Anzeige des Artikels 08.10.2017 bis 26.10.2017

Nidderrock – der neue Newcomer Contest (ehemals: Bandevent) – jetzt bewerben!!

Was beachtet werden muss, um am Band-Event teilzunehmen:! NidderRock 2017 - Teilnahmebedingungen

Bewerbungsschluss: Sonntag, 22. Oktober 2017 (die Bewerbung muss an diesem Tag bis 23:59 Uhr eingegangen sein!)


Anzeige des Artikels 08.10.2017 bis 26.10.2017


Eröffnung Schöneck Rundweg 03.10.2017


Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Aufgenommen von Hans-Peter Loeb


Anzeige des Artikels 24.04.2017 bis 25.09.2017

Das Spielmobil tourt durch Schöneck

Im September startet das Schönecker Spielmobil in die Herbstrunde. Das Spielmobil des Fachbereichs Familie & Kultur der Gemeinde Schöneck macht auf jeweils einem Spielplatz in jedem Schönecker Ortsteil halt. Es bietet Kindern ab sechs Jahren die beliebte Rollenrutsche, eine Malstation, ein Bastelprogramm und viele Spielerlebnisse. Jüngere Kinder sind in Begleitung ihrer Eltern ebenfalls herzlich willkommen.

Die Termine:
04. - 06. Sept. 2017:     Kilianstädten, Spielplatz Waldstraße
11. - 13. Sept. 2017:     Büdesheim, Spielplatz Brückgasse
18. - 20. Sept. 2017:     Oberdorfelden, Spielplatz Dittersdorfer Straße

jeweils von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Wie immer ist der Eintritt frei. Witterungsbedingte Ausfälle sind möglich.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Fachbereichs Familie & Kultur gerne unter der Rufnummer 06187-9562-404 oder 0151-23604542 oder per E-Mail unter jugend@schoeneck.de zur Verfügung.

Anzeige des Artikels 23.06.2017 bis 25.09.2017

15.09.2017 - U18 Wahllokal

Am 15.09.2017 können Kinder und Jugendliche in Schöneck ihre Stimme zur Bundestagswahl abgeben.

Wo: In Büdesheim, Am Alten Schloss 12, Jugendclub.
Genaue Öffnungszeiten werden noch bekannt gegeben. Nähere Informationen zur U18 Wahl sind unter folgendem Link zu finden

U18 Wahl für Jugendliche und Kinder.pdf, U18 Wahl für Jugendliche und Kinder.pdf,
Antworten der Parteien auf 18 Fragen zur Bundestagswahl für Kinder und Jugendliche.pdf,


Anzeige des Artikels 19.07.2017 bis 31.08.2017

Markierte Rundwege in Schöneck

In absehbarer Zeit werden 2 Rundwege in Schöneck eröffnet.
Die gelb markierte Kulturroute mit ca. 11 km Länge verbindet alle 3 Schönecker Ortsteile. Der Weg führt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Die Strecke wird auf blauen Schildern mit einem gelben Punkt ausgewiesen. Die Wegfindung wird an verschiedenen Stellen mit gelben Pfeilen auf Bürgersteigen unterstützt.

Der rot markiert Land

Anzeige des Artikels 31.08.2017 / 27.07.2017 bis 04.09.2017

schaftsweg mit ca. 21 km Länge führt meistens um die 3 Schönecker Ortsteile herum. Die Strecke ist überwiegend mit roten Pfeilen ausgewiesen. Stellenweise ist er auch durch blaue Schilder auf denen sich ein roter Punkt mit einer 2 befindet markiert.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung hier.


03.09.2017 - Infotafel über das Massengrab von Kilianstädten enthüllt

Als im Jahr 2006 beim Bau der neuen Umgehungsstraße südlich von Kilianstädten 26 Skelette aus der Jungsteinzeit gefunden wurden, war diese Entdeckung Inhalt weltweiter Berichte in der archäologischen Fachpresse. Der Arbeitskreis Ortsgeschichte Kilianstädten hat nun auf einer großen Informationstafel die wesentlichen Informationen zu dem Ereignis in Wort und Bild dargestellt. Im Rahmen des Regionalparkfestes, bekannt auch als „Hohe Straße Fest“, wird

am Sonntag den 03. September 2017, um 13:00 Uhr

die Infotafel über das Massengrab von Kilianstädten durch Schönecks Bürgermeisterin Cornelia Rück enthüllt. Zu diesem Ereignis lädt der Arbeitskreis Ortsgeschichte Kilianstädten herzlich ein und freut sich über zahlreiche Besucher. Der Aufstellungsort liegt neben dem Parkplatz an der Hohen Straße nahe der Landstraße zwischen Kilianstädten und Mittelbuchen.


03.09.2017 - Regionalparkfest Hohe Straße

Radeln, wandern und schlemmen!!

Bereits zum 13. Mal findet am Sonntag, 3. September 2017, von 11 - 18 Uhr, auf der Regionalpark-Route „Hohe Straße“ das inzwischen traditionelle Regionalparkfest statt. An diesem Tag wird den Besuchern auf dem Höhenweg zwischen Frankfurt/Bergen-Enkheim und Diebach am Haag jede Menge geboten. Zahlreiche Schönecker Vereine werden auch wieder mit dabei sein und an den Stationen am „Gelben Berg – Modellflugplatz“, am "Galgenberg“ (von der Vogelnestschaukel bis zur Galgenschaukel), am „Bogenplatz – an der verlängerten Wachenbucher Straße“ sowie am "Lausbaum" für ein vielfältiges Programm und das leibliche Wohl sorgen.

Die Festeröffnung findet um 11 Uhr in Hammersbach/Hirzbach statt.

Unter dem Motto „HIER KOMMT LANDSCHAFT GROSS RAUS“ lädt auch der Regionalpark Sommer an diesem Tag wieder dazu ein,  auf der über 190 km langen Regionalpark-Rundroute zu feiern. Viele Highlights und tolle Erlebnisse erwartet die Besucher auf über 60 Veranstaltungen.

Zwischen Niederdorfelden und Schöneck laufen die Hohe Straße und die Regionalpark-Rundroute parallel.
Weitere Infos zum Rundroutenfest erhalten Sie unter www.regionalpark-rheinmain.de.

Genießen Sie die wunderschönen Weitblicke, die frische Luft, die herrliche Kulturlandschaft und das Grün der Wälder. Erleben Sie die Vielseitigkeit unserer Region.

Machen Sie sich am 3. September mit der Familie oder mit Freunden auf den Weg – ob zu Fuß oder per Rad. Es gibt viel zu entdecken!

Allen Teilnehmern und Besuchern viel Vergnügen und abwechslungsreiche Stunden auf der Hohen Straße.
Infos zu den Stationen / Attraktionen in Schöneck finden Sie hier, komplettes Festprogramm Hohe Straße Fest: hier

Anzeige des Artikels 02.05.2017 bis 30.08.2017

Telefonzelle wird zum Bücherschrank

Schöneck hat im Ortsteil Büdesheim seinen ersten offenen Bücherschrank. Ein ehemaliges Telefonhäuschen der Telekom steht nun an einem Platz zwischen dem Altenhilfezentrum und der Sterntalerschule auf dem Weg zur Kindertagesstätte Löwenzahn.
„Die öffentliche Bücherei des Gebens und des Nehmens passt hervorragend an diesen Ort“ meint Bürgermeisterin Rück und betont, dass in den Regalen schon vor der offiziellen Einweihung herrliches Lesematerial stand. Erfreulicherweise waren einige Kinder der Kita mit ihren Erzieherinnen anwesend und brachten zur Eröffnung ein Ständchen für einige Bewohner des Altenhilfezentrums und weitere Interessierte. Pfarrer Kaarlo Friedrich und Ehrenbürgermeister Schmidt kamen mit Bücherspenden.
Lesen Sie mehr.


Anzeige des Artikels 15.03.2017 bis 30.08.2017

Wichtige Information zur Entsorgung von Elektrogeräten & Lithium-Batterie

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass auf unserer Kleinmüllsammelstelle im Ortsteil Kilianstädten nur kleine Elektrogeräte (Walkman, kleine Radios, Fön, Kaffeemaschine, Zahnbürste, Mixer, Staubsauger, Drucker usw.) angenommen werden. Ausgenommen sind Bildschirmgeräte, jeglicher Art und Größe, sowie Elektrogroßgeräte (Fernseher, Waschmaschine, Kühlschrank, Mirkrowelle, PC‘s), diese werden von der Firma Aqua kostenlos nach telefonischer Anmeldung in der Regel nach 1-2 Wochen vor Ihrer Haustür abgeholt. Telefonische Anmeldung zur Abholung der Elektrogeräte unter 06051 / 97 10 33 33 3.
Aufgrund einer Änderung der gesetzlichen Grundlagen, können wir ab dem jetzigen Zeitpunkt nur noch Lithium-Batterien annehmen, bei welchen die freiliegenden Pole abgeklebt worden sind. Ansonsten können Sie weiterhin wie gewohnt Lithium-Batterien auf dem Kleinmüllsammelplatz abgeben. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Anzeige des Artikels 15.03.2017 bis 30.08.2017

Kirchenaustritte ab 01.03.2017 im Standesamt

Am 1. März 2017 tritt das Gesetz zur Änderung der Zuständigkeit für das Verfahren des Austritts auch Kirchen, Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaften des öffentlichen Rechts in Kraft. Damit geht die Zuständigkeit für Kirchenaustritte von den Amtsgerichten auf die Gemeinden über. Kirchenaustritte in der Gemeinde Schöneck werden künftig vom Standesamt vorgenommen.

Der Austritt muss persönlich erklärt werden. Sie benötigen dazu
• einen gültigen Personalausweis oder
• einen Reisepass mit einer Meldebestätigung (nicht älter als 6 Monate) oder
• einen ausländischen Ausweis mit einer Meldebestätigung (nicht älter als 6 Monate)
Anzugeben ist Datum und Ort der Taufe. Von Verheirateten, Geschiedenen oder Verwitweten werden zusätzlich Angaben zu Datum und Ort der Eheschließung benötigt. Die Gebühr für den Kirchenaustritt beträgt 30 €.


Anzeige des Artikels 20.03.2017 bis 29.08.2017

Der Ausländerbeirat Schöneck bietet Deutschkurse für Anfänger für das 2. Halbjahr 2017 an

Der Ausländerbeirat bietet neue Deutschkurse für Migrantinnen und Migranten, die in Schöneck wohnen, an. Die Dozentin führt diese Tätigkeit ehrenamtlich aus, was in der Region sicherlich auch einmaligen Charakter hat. Der Ausländerbeirat Schöneck steuert einen wichtigen Beitrag zum Thema Migration und Integration bei. „Wer hier in Deutschland lebt, sollte auch die Deutsche Sprache für den Alltag beherrschen. Wir sind sehr froh, dass die Gemeinde Schöneck uns tatkräftig mit der Raumvergabe unterstützt und wir auch vom Land Hessen einen wichtigen Beitrag an Fördergelder bekommen haben“- so der Vorsitzende des Ausländerbeirat Klearchos Aliferis.

Der Anfängerkurs startet ab 21. März 2017, immer Dienstagabend von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr in der Erich-Simdorn-Halle. Das Formular ist als PDF Datei verfügbar

Verbindliche Anmeldungen zu den Deutschkursen erfolgen über das Bürgerbüro im Rathaus Schöneck Kilianstädten. Für das Lehrmaterial wird ein Unkostenbeitrag von 20 Euro pro Halbjahr erhoben.

Anzeige des Artikels 21.04.2017 bis 09.07.2017

Rathaus Büdesheim per Fax nicht erreichbar

Aufgrund einer technischen Störung ist das Rathaus Büdesheim/Fachbereich Familie und Kultur vorläufig per Fax nicht erreichbar.

Mitteillungen, die nur per Fax übermittelt werden können, bitte an die Zentrale: 06187/9562-299 senden

Anzeige des Artikels 12.04.2017 bis 18.05.2017

1200 Jahre Büdesheim 2017 - "Büdesheim in alten Ansichtskarten" Diavorträge

Ein Sparziergang durch das alte Ortsbild
Vor ca. 120 Jahren kam das Versenden von Ansichtskarten in Mode. Auch von Büdesheim wurden im Laufe der Jahre viele Karten gedruckt und in den damaligen Lebensmittelgeschäften und Gastwirtschaften verkauft. Der Trend hielt ca. 100 Jahre an. Heute kann jeder selbst Bilder knipsen und sofort versenden. Doch der Reiz der alten Bilder bleibt. Albrecht Otto wird die Besucher in einem Lichtbildervortrag durch Büdesheim in alten Ansichtskarten führen. Nähere Informationen finden Sie hier.


Anzeige des Artikels 20.01.2017 bis 06.03.2017

Sperrmüllabfuhr in Schöneck

Die Gemeinde Schöneck sammelt an folgenden Tagen Sperrmüll kostenlos bei den Haushalten ein:

Montag, 06. Februar 2017 in Kilianstädten 1
Donnerstag, 09. Februar 2017 in Kilianstädten 2
Mittwoch, 15. Februar 2017 in Kilianstädten 3
Mittwoch, 15. Februar 2017 in Büdesheim 2
Donnerstag, 23. Februar 2017 in Büdesheim 1
Dienstag, 28. Februar 2017 in Oberdorfelden
Bitte stellen Sie Ihren Sperrmüll an den genannten Abholterminen Ihres Ortsteils ab 6.00 Uhr bereit !

Sperrmüll sind alle sperrigen Abfälle, die von ihrer Beschaffenheit und Größe her nicht über die Restmülltonne entsorgt werden können... Artikel weiterlesen

Anzeige des Artikels 20.01.2017 bis 06.03.2017

Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis am 05.03.2017

Wahlschein

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

anlässlich der Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis am 05.03.2017 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises der Gemeinde Schöneck über das Internet zu beantragen.

Sie müssen im Wählerverzeichnis der Gemeinde Schöneck eingetragen sein. Darüber werden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Benachrichtigungskarte finden Sie auch die notwendigen Informationen zum Wahlbezirk und der laufenden Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert. Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt gerne zur Verfügung.

Gemeindevorstand der Gemeinde Schöneck - Wahlamt
Herrnhofstraße 8, 61137 Schöneck, Tel.: 06187 - 9562-201

ZUM WAHLSCHEINANTRAG

Anzeige des Artikels 18.01.2017 bis 01.02.2017

Neujahrsempfang der Gemeinde Schöneck

am Dienstag, 31. Januar 2017 19.30 Uhr

Dieser Abend bietet Schönecker Bürgern die Möglichkeit, sich in unterhaltsamem Rahmen kennenzulernen und mit der Gemeinde und ihren Repräsentantinnen und Repräsentanten bekannt zu machen.

Neben der offiziellen Ansprache von Bürgermeisterin Rück mit Rückblick auf 2016 und Ausblick auf 2017 wird Herr Ludger Stüve, Direktor des Regionalverbands FrankfurtRheinMain, als Gastredner einen Blick in die Metropolregion FrankfurtRheinMain ermöglichen. Mehrere Schönecker Vereine und Institutionen stellen sich ...

Artikel weiterlesen


Anzeige des Artikels 24.01.2017 bis 31.01.2017

Bundesweite Trauerbeflaggung

Am 27. Januar, der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, findet eine Trauerbeflaggung statt.


Anzeige des Artikels 30.12.2016 bis 31.01.2017


Bilder des Monats Januar 2017


Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.
Zur der Internetseite der Seniorenfotogruppe:   www.senioren-fotogruppe-schoeneck.de


Anzeige des Artikels 16.01.2017 bis 25.01.2017


zum Vergrößern, Bild anklicken

Anzeige des Artikels 07.12.2016 bis 25.01.2017

Neues vom Müll

Neues Transportunternehmen und Abfallsatzung der Gemeinde Schöneck ab 01.01.2017

Ab dem 01.01.2017 ergeben sich ein paar Änderungen bei der Abfalleinsammlung, über die wir Sie informieren möchten. Unser künftiges Transportunternehmen wird das Unternehmen Weisgerber Umweltservice GmbH sein. Außerdem tritt ab dem 01.01.2017 unsere neue Abfallsatzung in Kraft. Änderungen gibt es bei der Abfuhr der Menge bei Sperrmüll ...

Artikel weiterlesen

Müllkalender

Den aktuelllen Müllkalender finden Sie hier: Abfallkalender 2017.pdf (2 Seiten)
Außerdem bietet die Gemeinde Schöneck eine kostenlose App für die Müllabfuhrtermine an, siehe unter Rathaus & Abfall-Infos ...


Anzeige des Artikels 08.08.2016 bis 25.01.2017

Informationen zur Erhöhung des Hebesatzes

für die Grundsteuer A und B ab 01.01.2016

Die Gemeindevertretung hat mit der Verabschiedung des Haushaltes 2016 am 21.01.2016 die Erhöhung der Hebesätze beschlossen.
Dieser Beschluss war unumgänglich, da die wirtschaftliche Lage der Gemeinde Schöneck sehr angespannt ist. Gemäß den Leitlinien des Landes Hessen zur Konsolidierung der kommunalen Haushalte müssen die Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer bei anhaltend defizitärem Haushalt, bezogen auf die Gemeindegrößenklasse, deutlich über dem Landesdurchschnitt liegen. Des Weiteren muss die Gemeinde Schöneck gemäß den Auflagen zur Haushaltsgenehmigung 2015 bis spätestens zum Haushaltsjahr 2018 den Haushaltsausgleich erreichen...

Artikel weiterlesen


Anzeige des Artikels 17.12.2016 bis 25.01.2017

Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Solarbundesliga“

Schöneck belegt wieder den 1. Platz

Erneut erreichte die Gemeinde Schöneck bei der Solarbundesliga in der Kreiswertung den 1. Platz im Main-Kinzig-Kreis. Mit 2360 m² Kollektorfläche für Warmwasserbereitung und 2.167 Kilowatt installierter Leistung für die Stromerzeugung (davon 157 Kilowatt auf Dächern gemeindeeigener Liegenschaften) konnten die „Solar-Aktivisten“ Schönecks auch in diesem Jahr als Sieger aus dem Wettkampf auf Kreisebene hervorgehen.

Weit abgeschlagen folgen auf den Plätzen 2 und 3 die Städte Nidderau und Hanau...

Artikel weiterlesen


Anzeige des Artikels 02.12.2016 bis 18.01.2017

Fördertopf für sparsame Haushaltsgeräte ist leer

Die Gemeinde Schöneck teilt mit, dass der Fördertopf der EAM für energiesparende Maßnahmen und Haushaltsgeräte aufgebraucht ist.

Das Förderprogramm wurde 2016 so gut genutzt, dass nun leider keine Fördermittel mehr zur Verfügung stehen.

Nähere Infos erhalten Sie unter 06187 / 9562-308 (Herr Reichelt).


Anzeige des Artikels 09.01.2017 bis 16.01.2017

Jugendfeuerwehr Schöneck:

Weihnachtsbäume eingesammelt

Es hat schon Tradition in Schöneck: am ersten Samstag nach Hl-Drei-Könige trägt die Jugendfeuerwehr der Nidder-Gemeinde für das Einsammeln der Weihnachtsbäume Sorge. Selbstverständlich können die Kinder und Jugendlichen dies nicht selbst bewerkstelligen: sie sind auf tatkräftige Unterstützung der „Großen“ angewiesen ...

Artikel weiterlesen


www.feuerwehr-schoeneck.de


Anzeige des Artikels 29.12.2016 bis 09.01.2017

Einsammeln Weihnachtsbäume

Im Abfallkalender der Gemeinde Schöneck ist der 07. Januar als Abholtermin für die Weihnachtsbäume aufgeführt. Traditionsgemäß führt dies die Jugendfeuerwehr, unterstützt durch Freiwillige aus der Einsatz-/ bzw. Alters- und Ehrenabteilung und ortsansässige Landwirte durch.

Bei Drucklegung des Abfallkalenders konnte ein Zeitpunkt des Abfuhrbeginns aus organisatorischen Gründen nicht genannt werden. Eine weitere Besonderheit stellt der knappe Zeitraum zwischen dem Dreikönigstag und dem Tag des Einsammelns dar.
Wir halten es deshalb für dringend erforderlich, die Bevölkerung darauf hinzuweisen, dass die Weihnachtsbäume am 07. Januar bereits um 09:00 Uhr abholbereit an den entsprechenden Plätzen deponiert sein müssen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.
Ihre Freiwillige Feuerwehr

Die Kinder freuen sich über eine Spende zugunsten der Jugendfeuerwehr.        


Anzeige des Artikels 18.11.2016 bis 03.01.2017

Abfallkalender der Gemeinde Schöneck

für 2017

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Abfallkalender für 2017 als Beilage im Blickpunkt Schöneck vom 30. November – 02. Dezember 2016 (Ausgabe 24) und nochmals vom 14. – 16. Dezember 2016 (Ausgabe 25) in jeden Schönecker Haushalt ausgetragen wird. Haushalte, dieWerbung verboten“ - Aufkleber haben, werden nicht berücksichtigt.

Der Abfallkalender kann auch über die Homepage der Gemeinde Schöneck (Services & Infos – Abfall-Infos) abgerufen werden.

Außerdem bietet die Gemeinde Schöneck eine kostenlose App für die Müllabfuhrtermine an, siehe unter Rathaus & Abfall-Infos ...


Anzeige des Artikels 23.09.2016 bis 30.12.2016

Silber-Gedenkmünze

zum 1200-jährigen Jubiläum von Büdesheim 2017

Anlässlich des 1200jährigen Bestehens von Büdesheim im Jahre 2017, möchten die Organisatoren eine streng limitierte Gedenkmünze1) (Auflage 500 Stück) herausgeben. Es handelt sich um eigens angefertigte Silbermünzen aus 999er Feinsilber in Polierter Platte. Der Durchmesser beträgt 35mm und das reine Materialgewicht 20 Gramm. Jede Münze ist ein Einzelstück und wird mit zugehörigem Zertifikat natürlich gut geschützt in einer Münzdose, ausgegeben. 10% des Ausgabepreises von 29,90 € fließen in die Unterstützung der Jubiläums-Feierlichkeiten.
Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, sich oder Ihren Lieben ein besonders werthaltiges und langlebiges Andenken zu reservieren und das 1200-jährige Jubiläum Büdesheims zu fördern ... Artikel weiterlesen        Ansicht der Gedenkmünze     Information und Bestellformular Gedenkmünze 1200 Jahre Büdesheim


Anzeige des Artikels 01.12.2016 bis 30.12.2016


Bilder des Monats Dezember 2016


Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.
Zur der Internetseite der Seniorenfotogruppe:   www.senioren-fotogruppe-schoeneck.de


Anzeige des Artikels 15.12.2016 bis 02.01.2017

Öffnungszeiten der Kleinmüllsammelstelle

Für die Kleinmüllsammelstelle gelten folgende Öffnungszeiten:

        Samstag, 24.12.2016:   geschlossen
        Samstag, 31.12.2016:   8.00 – 12.00 Uhr

Wir bitten um Beachtung!
Anzeige des Artikels 07.11.2016 bis 27.12.2016


zum Vergrößern, Bild anklicken


Anzeige des Artikels 04.11.2016 /21.11.2016 bis 14.12.2016


zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken


Anzeige des Artikels 23.11.2016 bis 27.11.2016

Chlorung des Trinkwassers in Nidderau, Schöneck und Niederdorfelden

Gelnhausen - Der Wasserlieferant OVAG nimmt im Zeitraum von Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November 2016 Umbauarbeiten an seiner Fernwasserleitung vor. Bereits ab Montag, 21. November bis zum Ende der Bauphase setzt das Unternehmen dem Trinkwasser Chlor zu.

Wie die Kreiswerke Main-Kinzig mitteilen, ist der südliche Wetteraukreis, der westliche Main-Kinzig-Kreis sowie der Norden von Frankfurt von den erforderlichen Umbauarbeiten an der OVAG-Leitung betroffen. Im Versorgungsgebiet der Kreiswerke Main-Kinzig sind dies die Gemeinden Nidderau (Stadt), Schöneck und Niederdorfelden. Zu Liefereinschränkungen für die Verbraucher komme es nicht. Rein vorsorglich wird dem Trinkwasser schon einige Tage vor Beginn der Maßnahme Chlor zugesetzt. Die Chlorung wird in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt durchgeführt und ist gesundheitlich unbedenklich. Die Qualität des Trinkwassers ist dadurch in keiner Weise eingeschränkt. Durch die prophylaktische Maßnahme können allerdings Geruchs- und Geschmacksveränderungen wahrnehmbar sein.

Bei Fragen hierzu steht das Qualitätsmanagement der Kreiswerke unter 06051 84-354 zur Verfügung. Ansprechpartnerin Kreiswerke Main-Kinzig GmbH Miriam Franz Telefon: 06051 84 - 342 Telefax: 06051 84 - 394 E-Mail: miriam.franz@kreiswerke-main-kinzig.de


Anzeige des Artikels 18.11.2016 bis 27.11.2016

Die Seniorenberatung informiert

Vortrag: Von der Vorsorgevollmacht bis zur Patientenverfügung

Am Mittwoch, 23. November 2016 findet von 15.00 - ca. 16.30 Uhr im Bürgertreff Schöneck-Kilianstädten für alle Interessierten ein Vortrag der Seniorenberatung der Gemeinde Schöneck zum Thema "Vorsorge treffen mit Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung" statt.
Vorsorge für weniger gute Zeiten zu treffen – nämlich für den Fall, dass man infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter seine Angelegenheiten nicht mehr selbst wie gewohnt regeln kann, beschäftigt junge und alte Menschen. ...

Artikel weiterlesen        Broschüre Betreuungsrecht.pdf


Anzeige des Artikels 09.11.2016 bis 24.11.2016

Weihnachten im Schuhkarton

Aktion der Arbeiterwohlfahrt Schöneck

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Arbeiterwohlfahrt Schöneck wieder an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.
Im letzten Jahr konnten über dreißig kleine Pakete der Hanauer Tafel als Geschenk für bedürftige Menschen übergeben werden. Die Beschenkten haben sich darüber sehr gefreut und waren voller Dank.

Die Annahme der Päckchen in Größe eines Schuhkartons erfolgt durch Inge Ullrich am Freitag, dem 18.11.2016, sowie am Mittwoch, dem 23.11.2016, jeweils in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr im AWO-Treff, Herrnhofstraße 6 (1. Stock).
Die Päckchen werden nur an Erwachsene weiter gegeben, deshalb sollte beim Inhalt darauf geachtet werden. Auf dem Päckchen sollten sich auch Angaben über den Inhalt befinden. Die Arbeiterwohlfahrt bedankt sich schon jetzt bei den diesjährigen Spendern.


Anzeige des Artikels 04.11.2016 bis 22.11.2016

Zwölfter Bandevent im "Blauhaus" in Windecken

Eine Gemeinschaftsproduktion der Gemeinde Schöneck, der Stadt Nidderau und der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden

Beim zwölften Bandevent am 19. November 2016 erwartet das Publikum eine 4-Stündige Live-Show mit insgesamt 7 Bands aus der Region Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro (incl. 2-Euro-Verzehrbon bei Eintritt vor 20:00 Uhr). Location: Jugendzentrum "Blauhaus" in Nidderau-Windecken.

In diesem Jahr haben sich folgende Bands erfolgreich beworben und spielen somit um die Gunst des Publikums und der Fachjury: Rockbombs, WECK, First Aid, Sonic Sloth, The Dead Walk und Her Kind to Kill.

Als „Special Guest“ wird die Vorjahressiegerband „Ratneck“ das Event eröffnen. Zu gewinnen gibt es in diesem Jahr Preise für die ersten drei Gewinnerbands: Einen Auftritt bei der Nidderauer Rocknacht incl. Gage, einen Bandcoachingtag mit dem „bandlabor“ - Team im Wert von 300 € und ein Intensivcoaching mit Slim Fischer (KLUB ERICA) im Wert von 200 €. Die „Lieblingsbands“ des zwölften Bandevents werden zu 50% vom Publikum (Erst- und Zweitstimme, die an unterschiedliche Bands vergeben werden müssen) und zu 50% von einer Fachjury gewählt. Das Finale mit Bekanntgabe des Ergebnisses wird ab 23.30 Uhr erwartet. Weitere Informationen gibt es unter www.musikschule-nidderau.de.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass Jugendliche unter 14 Jahren die Veranstaltung um 22.00 Uhr verlassen müssen.

Anzeige des Artikels 28.10.2016 bis 04.11.2016


zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken


Anzeige des Artikels 28.10.2016 bis 04.11.2016

unitymedia - Wartungsarbeiten Hanau

Lieber Kunde,
vom 02.11. bis 03.11.2016 führen wir dringende Wartungsarbeiten durch. Jeweils zwischen 08:00 und 18:00 Uhr kann es bei Ihnen zu kurzen Unterbrechungen aller Dienste kommen.
Im Falle eines Notrufs nutzen Sie in dieser Zeit bitte den Mobilfunk. Bitte haben Sie Verständnis – vielen Dank!

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Unter http://blog.unitymedia.de/stoerungen/ erfahren Sie alles über Wartungsarbeiten und Störungen. 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Unitymedia Team

Unter 0800-1222000 und www.unitymedia.de sind wir rund um die Uhr für Sie da.

Anzeige des Artikels 05.10.2016 bis 31.10.2016


Bilder des Monats Oktober 2016


Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.
Zur der Internetseite der Seniorenfotogruppe:   www.senioren-fotogruppe-schoeneck.de


Anzeige des Artikels 01.09.2016 bis 05.10.2016

Bilder des Monats September 2016

Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.

Zur der Internetseite der Seniorenfotogruppe:   www.senioren-fotogruppe-schoeneck.de



Anzeige des Artikels 20.07.2016 bis 06.09.2016

Plakatwand:


zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken


Anzeige des Artikels 30.08.2016 bis 05.09.2016

04.09.2016 - Regionalparkfest Hohe Straße

Wandern, radeln und schlemmen!!

Bereits zum 12. Mal findet am Sonntag, 4. September 2016, von 11 - 18 Uhr, auf der Regionalpark-Route „Hohe Straße“ das inzwischen traditionelle Regionalparkfest statt. An diesem Tag wird den Besuchern auf dem Höhenweg zwischen Frankfurt/Bergen-Enkheim und Diebach am Haag wieder jede Menge geboten. Auch zahlreiche Schönecker Vereine werden mit Ständen am „Gelben Berg – Modellflugplatz“, am "Galgenberg“ (von der Vogelnestschaukel bis zur Galgenschaukel), am „Bogenplatz – an der verlängerten Wachenbucher Straße“ sowie an der Station "Lausbaum" dabei sein und für ein vielfältiges Programm, Informationen und das leibliche Wohl sorgen.

 

Die Festeröffnung findet um 11 Uhr in Nidderau an der Station „Wartbaum“ statt.

 

 

Unter dem Motto „HIER KOMMT LANDSCHAFT GROSS RAUS“ – feiert der Regionalpark Sommer auch an diesem Tag wieder auf der 190 km langen Regionalpark-Rundroute ein großes Fest mit vielen Highlights und tollen Erlebnissen.

Zwischen Niederdorfelden und Schöneck laufen die Hohe Straße und die Regionalpark-Rundroute parallel.

Weitere Infos zum Rundroutenfest erhalten Sie unter www.regionalpark-rheinmain.de.

 

Machen Sie sich am 4. September mit der Familie oder mit Freunden auf den Weg ob zu Fuß oder per Rad. Genießen Sie die wunderschönen Weitblicke, die frische Luft, die von Landwirten geprägte Kulturlandschaft und das Grün der Wälder. Erleben Sie die Vielseitigkeit unserer Region. Es gibt viel zu entdecken!

 

Allen Teilnehmern und Besuchern viel Vergnügen und abwechslungsreiche Stunden auf der Hohen Straße.

 

Infos zu den Stationen/Attraktionen in Schöneck finden Sie hier 

komplettes Festprogramm Hohe Straße Fest: hier

 


Anzeige des Artikels 30.07.2016 bis 26.08.2016

Gemeinsame Erklärung zur Zusammenarbeit zwischen Ehrenamtlichen und Arbeitgebern unterzeichnet

Den Schutz der Bevölkerung in Notlagen garantieren in Hessen weit überwiegend mehr als 70.000 ehrenamtliche Einsatzkräfte der Feuerwehren und Hilfsorganisationen.

„Dabei seien die Bürgerinnen und Bürger aber auch auf das Verständnis der Arbeitgeber angewiesen, die die freiwilligen Einsatzkräfte regelmäßig für ihre wichtige ehrenamtliche Arbeit freistellen“, dies betonte der Hessische Innenminister Peter Beuth zur Eröffnung der Veranstaltung „Wirtschaft trifft Blaulicht“ am Frankfurter Flughafen.
Um das gemeinsame Bestreben zur weiteren vertrauensvollen Zusammenarbeit aller Beteiligten zu dokumentieren, haben Vertreter der Arbeitgeberverbände, der kommunalen Spitzenverbände, des Landesfeuerwehrverbandes und der Hilfsorganisationen sowie des Landes Hessen im Rahmen der Veranstaltung eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet.
„Um dieses wertvolle System für die Zukunft zu erhalten, ist die Gesellschaft zwingend darauf angewiesen, dass die Ehrenamtlichen auf eine gute und verständnisvolle Zusammenarbeit mit ihren Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern treffen. Unternehmen dürfen ihrerseits auch nicht überfordert werden. Diese müssen kurzfristige Ausfälle durch Einsätze oder auch Ausbildungen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kompensieren. Sie finden aber auch in den Menschen, die sich in Feuerwehren und Hilfsorganisationen engagieren, wertvolle und tüchtige Arbeitskräfte.
Der Verfestigung des gegenseitigen Verständnisses zwischen ehrenamtlichen Einsatzkräften und ihren Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern dient diese Veranstaltung“, so der Innenminister. Die Gemeinde Schöneck, die zugleich Mitglied des Hessischen Städte- und Gemeindebundes und des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Hessen ist, unterstützt ausdrücklich diese Gemeinsame Erklärung zur Förderung des Ehrenamtes in den Feuerwehren und den Organisationen zum Katastrophenschutz.
Erst vor kurzem wurde eine Reihe von Gewerbebetrieben in Schöneck angeschrieben und gebeten bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Mitarbeit in den Freiwilligen Feuerwehren zu werben.

Auch bei den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird immer wieder um Unterstützung gebeten. Die beiden gemeinsamem Erklärungen sind dieser Mitteilung beigefügt. Wir würden uns freuen, wenn die Feuerwehren und sonstigen Organisationen im Katastrophenschutz wertvolle Unterstützung durch neue Mitglieder erfahren könnten.

gez.Rück
Bürgermeisterin

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Im Jahr 2017 feiert Büdesheim sein 1200-jähriges Jubiläum

Vor 1200 Jahren (im Jahre 817) wurde Büdesheim erstmals urkundlich erwähnt.
Zwölf Jahrhunderte sind für die Büdesheimer Bürgerinnen und Bürger ein denkwürdiger Anlass, das Jubiläumsjahr mit vielen Veranstaltungen gebührend zu feiern
.

Neben einer Akademischen Feier/Auftaktveranstaltung und einem Chorfestival der evangelischen Andreasgemeinde anlässlich des Jubiläums "500 Jahre Reformation", soll die Geschichte Büdesheims in Diavorträgen, einem historischen Rundgang, einer Wanderung über die Bonifatiusroute und einer museumsähnlichen Ausstellung von Fotos und Exponaten in Erinnerung gerufen werden. Das weit über Schönecks Grenzen hinaus beliebte, traditionelle Laternenfest widmet sich in 2017 natürlich auch ganz dem 1200 Jahre Motto, ebenso wie die Drohnen-Luftaufnahme, einer aus Menschen geformten „1200“ auf dem Gelände des FC66, zu der alle Büdesheimer aufgerufen sind.

Weitere Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit der Organisation... Artikel weiterlesen     Terminübersicht:  Roadmap2017.pdf

Anzeige des Artikels 30.07.2016 bis 26.08.2016

Asylbewerber verrichten Grünarbeiten am „Alten Schloss“

Am 27.07.2016 haben einige Asylbewerber unter Anleitung von Herrn Wolfgang Heiter vor dem „Alten Schloss“ in Büdesheim diverse Grünarbeiten durchgeführt.

Beispielsweise wurden die Hecken geschnitten, das Rosenbeet schön hergerichtet und das Unkraut entfernt. Damit die Arbeiten entsprechend verrichtet werden konnten, hat der Schönecker Bauhof den Asylbewerbern die entsprechenden Geräte zur Verfügung gestellt...

Artikel weiterlesen     

Anzeige des Artikels 04.08.2016 bis 26.08.2016

Bilder des Monats August 2016

Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.

Zur der Internetseite der Seniorenfotogruppe:   www.senioren-fotogruppe-schoeneck.de



Anzeige des Artikels 08.08.2016 bis 18.08.2016

Verspätung bei der Müllabfuhr

Leider kommt es bei der Müllabfuhr wegen technischer Probleme mit den Müllfahrzeugen zu Verzögerungen.

Die restlichen Biotonnen in  Kilianstädten und Büdesheim werden am Donnerstag, 11.08.2016 abgefahren. Die Abfuhr der Papiertonne verschiebt sich hierdurch, soll aber bis zum 13.08.2016 abgeschlossen sein.

Wir bitten die verzögerte Abfuhr zu entschuldigen.


Anzeige des Artikels 07.06.2016 bis 01.07.2016

KATWARN - Warnungen aufs Handy (eine Empfehlung der Gemeinde Schöneck)

KATWARN ist ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen. Das System wurde von Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt und ist seit 2011 in Betrieb.

Mit KATWARN erhalten Sie ergänzend zu Sirenen, Lautsprecheransagen oder Meldungen im Radio wichtige Warn- und Verhaltensinformationen. KATWARN sagt Ihnen also nicht nur, DASS es eine Gefahrensituation gibt, sondern auch WIE Sie sich verhalten sollen.

Das alles kann KATWARN:
  • Offizielle Warnungen für den aktuellen Standort (Schutzengel)
  • Offizielle Warnungen für sieben frei gewählte Orte (z. B. Kita, Büro, Ferienwohnung)
  • Anlassbezogene Warnungen als Themen-Abos (Veranstaltungen, geschlossene Areale etc.)
  • Übersicht über Warnungen in der weiteren Umgebung
  • Warnungen weiterleiten oder teilen, z. B. per Twitter
  • Persönlicher Testalarm auf dem eigenen Smartphone

Zur Internetseite von www.katwarn.de


Anzeige des Artikels 30.05.2016 bis 30.06.2016

Mobile Fahrradwerkstatt in Schöneck

Die Schaltung ist kaputt, die Bremse versagt, die Lampe funktioniert nicht, die Kette ist gerissen…

Die Begriffe muss man erst mal kennen und aussprechen können. Die Reparatur ist dann der zweite Schritt. Und der gestaltet sich durch den fachmännischen Einsatz von HerrnWolf und Herrn Fröhlich vom ADFC  gar nicht so schwierig. Wenn Werner Fröhlich sein voll beladenes Auto ausgepackt hat, steht  „mirnichtsdirnichts“  eine fast perfekte Fahrradwerkstatt zur Verfügung, können Räder aufgehängt, diagnostiziert, auseinandergebaut und repariert werden. Und die Räder haben das sehr nötig. „ Sie sind in einem schlimmen Zustand und die armen Kerle brauchen sie ja“, sagt Herr Fröhlich.

Die armen Kerle“, das sind die Flüchtlinge aus Schöneck, die vom Arbeitskreis Asyl  so weit wie möglich mit gespendeten, gebrauchten Rädern ausgestattet werden... Artikel weiterlesen

Anzeige des Artikels 01.03.2016 bis 30.06.2016


Anleinpflicht für Hundebesitzer - Brut- und Setzzeit beginnt ! -

15. März bis 30. Juni

Es ist wieder soweit, der Frühling hält Einzug und damit auch die Zugvogelarten aus ihren Überwinterungsgebieten. So werden die Wiesenbrüter wie Kiebitz, Großbachvogel, Uferschnepfe, Bekassine und Weißstorch ihre Brutreviere besetzen und mit der Brut beginnen. Ebenso werden das Rehwild, der Feldhase, das Rebhuhn und der Fasan in der kommenden Zeit ihre Jungen setzen oder zur Brut schreiten.

Immer häufiger werden die brütenden Vögel und die trächtigen Säuger von frei laufenden Hunden gestört und beunruhigt. In Folge kommt es zum Tod der Muttertiere und zu Gelegeverlusten bei bestandsbedrohten Vogelarten. Die Gemeinde Schöneck bittet daher alle Hundebesitzer, ihre Tiere in der Brut- und Setzzeit in den Wäldern, Naturschutzgebieten, Landschaftsschutzgebieten und geschützten  Landschaftsbestandteilen anzuleinen. Die Anleinpflicht gilt während der Setz- und Brutzeit vom 15. März bis 30. Juni jeden Jahres.
Die betroffenen Gebiete und der Zeitraum sind in der Satzung der Gemeinde Schöneck über den Leinenzwang für Hunde während der Brut- und Setzzeit vom 26.03.2009 festgelegt. Der Satzungstext kann hier eingesehen werden. Darüber hinaus liegt in den Rathäusern eine Infobroschüre für Hundebesitzer aus, welche neben den besonders geschützten Gebieten auch die Standorte der vorhandenen Hundetütenspender mit Hundetoilette grafisch darstellt.

Weitere Infos: Info Brut- und Setzzeit.pdf und Satzung über den Leinzwang für Hunde.pdf (aktuelle Satzung incl. Lageplan)


Anzeige des Artikels 19.10.2016 bis 07.06.2016

Kursleiter/innen für Deutschkurse / Integrationskurse gesucht

Die Volkshochschule in Gelnhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Kursleiter/innen zur Durchführung von Deutschkursen / Integrationskursen. Die entsprechende Stellenanzeige finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.bildungspartner-mk.de/cms/upload/Artikel/Stellen/Stellenanzeige_DAF-Dozenten_20140526.pdf

Diese Deutschkurse / Integrationskurse betreffen auch die Gemeinde Schöneck, da der Main-Kinzig-Kreis auch einen solchen Kurs mit Asylbewerbern in Schöneck durchführen möchte. Dieser Kurs konnte jedoch leider noch nicht gestartet werden, da derzeit nicht genügend Personal (Lehrkräfte) zur Verfügung steht. Damit weitere Kurse in den Kommunen des Main-Kinzig-Kreises durchgeführt werden können, hoffen wir, dass sich viele Interessenten auf diese Stellenanzeige der Volkshochschule bewerben.

Pressemitteilung

Anzeige des Artikels 29.04.2016 bis 30.05.2016

Landrat Erich Pipa bedankt sich

Sehr geehrte Damen und Herren,

inzwischen haben sich mehr als 18.000 Bürgerinnen und Bürger an der Unterschriftenaktion für die Einrichtung eines kinderärztlichen Bereitschaftsdienstes im Main-Kinzig-Kreis beteiligt. Für diese überwältigende Zustimmung möchte ich mich bei allen, die dazu beigetragen haben, bedanken. Mehr als 10.000 Unterzeichner trugen sich online auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises ein und knapp 8.000 unterzeichneten die Listen, die über Vereine, Verbände, in den Kommunen, Kindertagesstätten und den Kliniken verteilt wurden.

Hier gilt mein besonderer Dank denen, die diese Listen auslegten und die Bürgerinnen und Bürger über die Situation informierten... Artikel weiterlesen


Anzeige des Artikels 04.04.2016 bis 30.05.2016

Bilder des Monats April 2016

Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.

Zur der Internetseite der Seniorenfotogruppe  :http://seniorenfotogruppeschoeneck.jimdo.com


Anzeige des Artikels 06.05.2016 bis 23.05.2016


Vollsperrung der Bahnübergänge in Oberdorfelden

Aufgrund von Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten ist es nötig, die Bahnübergänge „Hochstädter Straße“ und „Nidderauer Straße“ in Oberdorfelden für den Durchgangsverkehr zu sperren.

Die Vollsperrung des Bahnüberganges „Hochstädter Straße“ ist im Zeitraum von Mittwoch, den 11.05.2016, 11:00 Uhr, bis Donnerstag, 12.05.2016, 12:00 Uhr geplant. Die Vollsperrung des Bahnüberganges „Nidderauer Straße“ ist am Mittwoch, den 11.05.2016, 16:00 – 21:00 Uhr geplant. Eine Umleitung erfolgt über Niederdorfelden und die Dittersdorfer Straße. Fußgängern ist es ermöglicht, die Bahnübergänge in dieser Zeit zu überqueren.

Wir bitten um Verständnis für Beeinträchtigungen und Behinderungen, die in diesem Zeitraum aufgrund der Bauarbeiten entstehen können. Pressemitteilung.pdf


Anzeige des Artikels 04.04.2016 bis 17.05.2016

Einsammlung von gebündelten Gartenabfällen sowie Hecken- und Baumschnitt

Die Gemeinde Schöneck sammelt an folgenden Tagen gebündelte Gartenabfälle sowie Hecken- und Baumschnitt kostenlos bei den Haushalten ein:

Montag, 02. Mai 2016 in Kilianstädten 1
Dienstag, 03. Mai 2016 in Kilianstädten 2
Mittwoch, 04. Mai 2016 in Kilianstädten 3
Freitag, 06. Mai 2016 in Oberdorfelden
Montag, 09. Mai 2016 in Büdesheim 1
Dienstag 10. Mai 2016 in Büdesheim 2

Bitte stellen Sie Ihre Grünabfälle an den genannten Abholterminen Ihres Ortsteils ab 6.00 Uhr bereit.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Gartenabfälle gebündelt oder in Kartons bzw. Papiersäcken verpackt, vom Abfallbesitzer zur Abfuhr bereitzustellen sind.
Als Ausnahme werden Plastikkübel sowie reißfeste Gartenabfallbehälter, die befüllt nicht schwerer als 25 kg sind, entleert. Sonstige Behältnisse wie z.B. Müllsäcke (grau, blau, etc.) oder missbräuchlich genutzte "Gelbe Säcke" werden nicht geleert. Bitte legen Sie frühestens einen Tag vor dem Abfuhrtag, spätestens am Abfuhrtag bis 06.00 Uhr Ihre Gartenabfälle sowie Hecken- und Baumschnitt gebündelt am Straßenrand zur Abholung bereit.

Achten Sie beim Ablegen darauf, dass die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt wird.

Die Bündel können nur mitgenommen werden, wenn sie nicht länger als 1 m und nicht schwerer als 25 kg sind. Einzelteile mit einem größeren Durchmesser als 10 cm können ebenfalls nicht mitgenommen werden.

Zum Binden soll Kordel verwendet werden, damit der Kompost nicht mit unkompostierbaren Materialien belastet wird. Loses Astwerk kann nicht mitgenommen werden.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit bei der Kleinmüllsammelstelle an der Uferstraße (Ortsteil Kilianstädten) jeden Samstag Grün- und Gartenabfälle gegen eine geringe Gebühr abzugeben.

Dies Informationen finden Sie nochmals in der folgenden PDF-Datei: Gruenabfaelle.pdf
App für die Müllabfuhrtermine in Schöneck: http://mymuell.de/app


Anzeige des Artikels 16.03.2016 bis 04.04.2016

Sonstige Informationen

Die Telekom Deutschland GmbH, Kundenservice informiert: Leistungsbeeintraechtigung am 30.03.2016.pdf

Anzeige des Artikels 29.01.2016 bis 04.04.2016

Bilder des Monats März 2016

Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.


Anzeige des Artikels 15.01.2016 bis 15.03.2016

Einsammlung von gebündelten Gartenabfällen sowie Hecken- und Baumschnitt

Die Gemeinde Schöneck sammelt an folgenden Tagen gebündelte Gartenabfälle sowie Hecken- und Baumschnitt kostenlos bei den Haushalten ein:

Montag, 07. März 2016 in Kilianstädten 1
Dienstag, 08. März 2016 in Kilianstädten 2
Mittwoch, 09. März 2016 in Kilianstädten 3
Donnerstag, 10. März 2016 in Oberdorfelden
Montag, 14. März 2016 in Büdesheim 1
Dienstag 15. März 2016 in Büdesheim 2

Bitte stellen Sie Ihre Grünabfälle an den genannten Abholterminen Ihres Ortsteils ab 6.00 Uhr bereit.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Gartenabfälle gebündelt oder in Kartons bzw. Papiersäcken verpackt, vom Abfallbesitzer zur Abfuhr bereitzustellen sind.
Als Ausnahme werden Plastikkübel sowie reißfeste Gartenabfallbehälter, die befüllt nicht schwerer als 25 kg sind, entleert. Sonstige Behältnisse wie z.B. Müllsäcke (grau, blau, etc.) oder missbräuchlich genutzte "Gelbe Säcke" werden nicht geleert. Bitte legen Sie frühestens einen Tag vor dem Abfuhrtag, spätestens am Abfuhrtag bis 06.00 Uhr Ihre Gartenabfälle sowie Hecken- und Baumschnitt gebündelt am Straßenrand zur Abholung bereit.

Achten Sie beim Ablegen darauf, dass die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt wird.

Die Bündel können nur mitgenommen werden, wenn sie nicht länger als 1 m und nicht schwerer als 25 kg sind. Einzelteile mit einem größeren Durchmesser als 10 cm können ebenfalls nicht mitgenommen werden.

Zum Binden soll Kordel verwendet werden, damit der Kompost nicht mit unkompostierbaren Materialien belastet wird. Loses Astwerk kann nicht mitgenommen werden.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit bei der Kleinmüllsammelstelle an der Uferstraße (Ortsteil Kilianstädten) jeden Samstag Grün- und Gartenabfälle gegen eine geringe Gebühr abzugeben.

Dies Informationen finden Sie nochmals in der folgenden PDF-Datei: Gruenabfaelle.pdf
App für die Müllabfuhrtermine in Schöneck: http://mymuell.de/app


Anzeige des Artikels 15.01.2016 bis 07.03.2016

Briefwahlbeantragung über das Internet

Anlässlich der Kommunalwahlen am 06.03.2016 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises der Gemeinde Schöneck über das Internet zu beantragen.

Sie müssen im Wählerverzeichnis der Gemeinde Schöneck eingetragen sein. Darüber werden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Benachrichtigungskarte finden Sie auch die notwendigen Informationen zum Wahlbezirk und der laufenden Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.
Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt der Gemeinde Schöneck gerne zur Verfügung (Tel.: 06187-95 62-201).

Zum Wahlscheinantrag (Die Wahlbenachrichtigungen werden ab 05. Februar von der Gemeinde Schöneck versendet)


Anzeige des Artikels 26.02.2016 bis 07.03.2016

KOMMUNALWAHL am 06.03.2016 - Verlegung eines Wahllokales

Bei der Kommunalwahl am 06. März wird in Büdesheim das Wahllokal für den Wahlbezirk 1 vom Alten Schloß in die Kindertagesstätte Sonnenwelle, Bernaer Chaussee 17, verlegt. Die dortigen Raumverhältnisse sind für die Durchführung der Wahl geeigneter. Um entsprechende Beachtung wird gebeten.

Anzeige des Artikels 01.02.2016 bis 29.02.2016

Bilder des Monats Februar 2016

Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.


Anzeige des Artikels 25.01.2016 bis 16.02.2016

Sperrmüllabfuhr in Schöneck

Die Gemeinde Schöneck sammelt an folgenden Tagen Sperrmüll kostenlos bei den Haushalten ein:

Montag, 08. Februar 2016 in Kilianstädten 1
Dienstag, 09. Februar 2016 in Kilianstädten 2
Mittwoch, 10. Februar 2016 in Kilianstädten 3
Donnerstag, 11. Februar 2016 in Oberdorfelden
Montag, 15. Februar 2016 in Büdesheim 1
Dienstag, 16. Februar 2016 in Büdesheim 2
Bitte stellen Sie den Sperrmüll frühestens einen Tag vor dem Abholtermin raus !

Sperrmüll sind alle sperrigen Abfälle, die von ihrer Beschaffenheit und Größe her nicht über die Restmülltonne entsorgt werden können.

Bei der Sperrmüllabfuhr werden nicht mitgenommen:

Hausmüll, Wertstoffe (z.B. Kartonage, Glas), Bauschutt, alle mit dem Wohnhaus fest verbundenen Gegenstände (z.B. Fenster, Türen, Toiletten), Gartenabfälle, Baustellenabfälle, Kfz-Teile (auch keine Autoreifen), Schrott- und Eisenteile, Elektrogeräte, Holzabfälle aus dem Außenbereich die mit Holzschutzmitteln behandelt wurden, gefüllte Plastiksäcke.

Anträge zur Sperrmüllentsorgung gibt es in den Rathäusern Kilianstädten und Büdesheim sowie auf dem folgenden Link: Sperrmüllantrag.
Den Sperrmüllantrag können Sie nach dem ausfüllen auch direkt an die Adresse: "info@gemeinde-schoeneck.de" schicken.

Bitte reichen Sie Ihren Antrag schriftlich und bis spätestens 3 Werktage vor der Abholung bei der Gemeinde Schöneck ein, denn nur so ist gewährleistet, dass die Abfuhr erfolgt. Der Sperrmüll ist gemäß Abfallsatzung am Abfuhrtag an den Grundstücken zur Einsammlung so bereit zu stellen, dass er ohne Aufwand aufgenommen werden kann.

Achten Sie bitte darauf, dass die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt wird. Bitte trennen Sie den Sperrmüll nach Holz und sonstigem Sperrmüll.

PDF-Datei: Sperrmuell_in_Schoeneck.pdf


Anzeige des Artikels 01.01.2016 bis 05.02.2016

Bilder des Monats Januar 2016

Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

Weitere Informationen zur Seniorenfotogruppe erfahren Sie unter der Rubrik SOZIALES & FAMILIE / Senioren.


Anzeige des Artikels 19.01.2016 bis 05.02.2016

02.02.2016 - BATTERIESPEICHER FÜR PHOTOVOLTAIK

Einladung zur Informationsveranstaltung

Mit einem effizienten Batteriespeicher-System lässt sich Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage zwischenspeichern und somit noch mehr durch Sonne erzeugte Energie im eigenen Haushalt nutzen. Zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zum Thema „Batteriespeicher für Photovoltaikanlagen“ laden die Gemeinde Schöneck, die EAM, die Innung für Elektro- und Informationstechnik Main-Kinzig und die Sparkasse Hanau am Dienstag, den 02. Februar 2016 um 19 Uhr in den neuen Sitzungssaal im Rathaus, Herrnhofstr. 8 in Schöneck ein.

Dort informieren Sie die Veranstalter über die Technik, die Wirtschaftlichkeit, Fördermöglichkeiten und die Finanzierung von Batteriespeichern für Photovoltaikanlagen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Pressemitteilung


Anzeige des Artikels 27.01.2016 bis 27.01.2016

27.01.2016 - Beflaggungstag in Deutschland

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. Er ist als Jahrestag bezogen auf den 27. Januar 1945, den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs.[1] Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust wurde der 27. Januar von den Vereinten Nationen im Jahr 2005 erklärt (Quelle www.wikipedia.org)

Weiter Informationen zu den Beflaggungstage in Deutschland auf dem folgenden Link: Beflaggungstage in Deutschland