PC Treff

PC Treff

Wiederaufnahme in Planung

Jeden 2. Donnerstag im Monat 

Was bieten wir? 

  • regelmäßige Treffen in der Altentagesstätte in Büdesheim. 
  • Bei jedem Treffen gibt es einen Vortrag zu einem Thema - vorzugsweise auf Vorschläge aus dem Teilnehmerkreis 
  • Antworten auf Fragen aus der Praxis für die Praxis – Hilfen und Informationen zu Anwendungsprogrammen 
  • Hilfen und Lösungen zu aktuellen PC-Problemen bei den Teilnehmern 
  • Informationen zu aktuellen Themen aus der PC-Welt 
  • Unsere Erfahrungen im Umgang mit dem Computer

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen kann jeder, der sich für den Umgang am Computer interessiert – egal ob PC-Neuling oder erfahrener Benutzer. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bei der Seniorenberatung erwünscht. Ein Kostenbeitrag von 2,50 € ist vor Ort beim Treffen zu entrichten.

Kontakt

Werner Mühl

+49 06183 6979

Keine Mitarbeiter gefunden.
Das Team: W. Heiter - W. Mühl - R. Niggemeyer

Wann sind die nächsten Termine für den PC-Treff? 

In der Regel finden die Treffen an jedem 2. Donnerstag im Monat statt. Die Termine werden auf der Internet-Seite der Gemeinde Schöneck angekündigt. Jeder, der bereits einmal an unserem PC-Treff teilgenommen hat, erhält rechtzeitig eine E-Mail mit der Terminankündigung und der Agenda zu den geplanten Themen 

Gibt es Unterlagen zu den Vorträgen zum Nachlesen?

Ein Archiv mit den Unterlagen aus den Treffen und PC-Kursen steht im Internet zur Verfügung. Die Unterlagen im Archiv sind überwiegend als PDF-Datei abgelegt und können mit einem Betrachter (FOXIT PDF Reader, Adobe PDF Reader) angesehen werden. Einige Unterlagen stehen im Open Dokument Format (ODF) zur Verfügung (z.B. Übungen aus den Kursen) und können mit dem Büroprogramm LibreOffice betrachtet und bearbeitet werden. Das Archiv ist erreichbar über eine Web-Adresse. diese kann während des PCTreffs erfragt werden. Das Archiv ist passwortgeschützt. Das Passwort wird nur während des PC-Treffs bekannt gegeben.

Welche Hardware und Software stehen zur Nutzung bereit? 

  • 5 PC mit den Betriebssystemen Windows 10 Home und openSUSE-Linux in Parallelinstallation 
  • 4 Notebooks mit dem Betriebssystem openSUSE-Linux 
  • 1 schwarz-weiß Laserdrucker 
  • Internet mit schnellem DSL-Anschluss 
  • WLAN für Verbindung der Teilnehmer-Notebooks mit dem Internet 

Gibt es Kurse wo ich mehr über den Umgang mit dem Computer lernen kann? 

JA, bei genügender Nachfrage bei der Seniorenberatung bieten wir Kurse an Die Kurse werden gesondert von der Seniorenberatung angekündigt.