Mülltonne voll - darf man den Müll einfach daneben stellen?

Darf ich Abfall neben die volle Mülltonne stellen?

Abfälle dürfen nicht neben die Abfallbehälter geworfen oder daneben gestellt werden, d. h. wenn auf dem anschlusspflichtigen Grundstück vorübergehend zusätzliche Abfallmengen anfallen, die in den Abfallgefäßen nicht untergebracht werden können, dürfen diese Abfälle den Abfallbehältern nicht beigestellt werden.

Was kann man tun wenn die Tonne immer zu voll ist?

Möglicherweise sind neben Mülltonnen gestellte Abfälle ein Zeichen dafür, dass das bestellte Abfallvolumen grundsätzlich nicht ausreicht und dauerhaft erhöht werden muss. Zunächst einmal kann Papiermüll kostenfrei auf der Kleinmüllsammelstelle zu den regulären Öffnungszeiten entsorgt werden. Des weiteren besteht die Möglichkeit ein größeres Müllgefäß zu beantragen. Hierbei fällt für die Papiertonne eine einmalige Verwaltungskostengebühr in Höhe von 27,80 Euro an. Die Gebühren der Gefäße für Restmüll und Biomüll können Sie der Abfallsatzung entnehmen.

Aus welchem Grund wird daneben gestellter Müll (Beistellmengen) nicht mitgenommen?

Das Problem für das Entsorgungsunternehmen beim Abholen der Papierabfälle ist der enorme Zeitaufwand, der durch die dazugestellten Papiermengen entsteht. Dies führt zu zeitlichen Ausweitungen der kompletten Sammeltouren.

So vermeiden Sie zu volle Mülltonnen

  • Pappkartons vor der Entsorgung in kleine Stücke zerreißen 
  • Verpackungen so gut es geht vermeiden bzw. einschränken
  • Zusätzlichen Restmüll bei der Kleinmüllsammelstelle abgeben, Papiermüll kostenfrei, alle weiteren Abfälle  gegen eine kleine Gebühr

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Keine Mitarbeiter gefunden.

weiterführende Links: