Live-Ticker zur Kommunalwahl

Kommunalwahl 2021 - Aktuelles zur Wahl 

Herzlich Willkommen beim Wahlticker der Gemeinde Schöneck. An dieser Stelle erfahren Sie am Wahlsonntag Entwicklungen, Trends und erste Ergebnisse sowie viele weitere Informationen zur Kommunalwahl in Schöneck. 


16.03.2021 / 18:05 Uhr: Hier das vorläufige Ergebnis aus Schöneck für den Kreistag:




16.03.2021 / 17:35: Die vorläufigen Ergebnisse für die Ortsbeiräte sind ermittelt:







16.03.2021 / 17:30 Uhr: Das Ergebnis für den Ausländerbeirat:


15.03.2021 / 18:15: Das vorläufige Endergebnis für die Gemeindevertretung liegt vor


Die Sitzverteilung für die Gemeindevertretung 2021 und 2026:



15.03.2021 / 14:30 Uhr: Warum das Auszählen so lange dauert

Der Grund, weshalb es vergleichsweise lange dauern wird, bis belastbare Ergebnisse feststehen, ist das Wahlsystem aus Panaschieren und Kumulieren  – mit dem Wählerinnen und Wähler ihre verfügbaren Stimmen auf verschiedene Kandidaten und Listen aufteilen können.

Am Wahlabend wurden lediglich die Wahlzettel ausgewertet, auf denen eine Liste angekreuzt ist. Daraus ergibt sich das sogenannte Trendergebnis. Bei der letzten Wahl waren laut Statistischem Landesamt 60 Prozent der Wahlzettel nur mit einem Listenkreuz versehen.

(Wahlleiter Mathias Laufer und stellv. Wahlleiter Philipp Meißner beim Öffnen der Wahltonnen)

Heute morgen 7:30 Uhr haben die Beschäftigten der Gemeinde Schöneck mit dem Auszählen der Personenstimmen begonnen. Zunächst werden die Stimmen für die Gemeindevertretung erfasst. Diese werden zügig nach der Auszählung übermittelt. So dass heute noch ein Ergebnis für die Gemeindevertretung zu erwarten ist. Die Stimmen für den Kreistag, den Ortsbeirat und den Ausländerbeirat werden morgen gezählt.


14.03.2021 / 23:55 Uhr: Auszählung der Personenstimmen

Die Stimmabgabe per Listenkreuz aller Wahlbezirke (inkl. Briefwahl) sind ausgezählt. Die Personenstimmen werden morgen von Beschäftigten der Gemeinde Schöneck ausgezählt. Hier wird sich sicher noch das ein oder tun. Wir werden Sie auch morgen über den Live-Ticker auf dem aktuellsten Stand halten. Für heute verabschieden wir uns und wünschen Ihnen eine gute Nacht.


14.03.2021 / 23:30: Trendwahlergebnisse für die Ortsbeiräte

Prognose für den Ortsbeitrat Oberdorfelden


Prognose für den Ortsbeirat Kilianstädten



Prognose für den Ortsbeirat Büdesheim



14.03.2021 / 22:30: Trendstimmen für den Kreistag

Die Trendwahlergebnisse für den Kreistag sind ermittelt. Auf den vorderen Plätzen landen die SPD mit 27,51 %, gefolgt von der CDU mit 24,73%, den Grünen mit 20,73 % und der FDP mit 8,52 %.


14.03.2021 / 21:15 Uhr: Auszählung der Briefwahl dauert an

Die Auszählung der Briefwahlbezirke dauert an. Es fehlen noch Trendwahlergebnisse für den Kreistag und die Ortsbeiräte.


14.03.2021 / 20:35: Wahlbeteiligung für die Gemeindevertretung

Die Wahlbeteiligung liegt bei 56,36 Prozent. Damit steigt die Wahlbeteiligung im Vergleich zur Kommunalwahl 2016 um 3,76 Prozent.


14.03.2021 / 20:12: So sieht die Sitzverteilung nach Ermittlung der Trendwahl in der Gemeindevertretung aus



14.03.2021 / 20:08 Uhr: Die Trendwahlergebnisse aller Wahlbezirke sind ausgezählt




14.03.2021 / 18:55 Uhr: Aus den ersten Wahlbezirken kommen die Trendergebnisse

Die ersten Meldungen aus dem Wahlbezirk 2 und Wahlbezirk 3 sind über den Votemanager abrufbar.


14.03.2021 / 18:40: Auszählung der Briefwahlunterlagen

Im Rathaus Kilianstädten werden die Briefwahlunterlagen ausgezählt. Anders als vermutet haben doch viele Wähler einen Wahlvorschlag unverändert angenommen.



14.03.2021 / 18:15 Uhr: Schöneck hat gewählt

Wie hat Schöneck gewählt? Hier finden Sie in Kürze alle Ergebnisse.


14.03.2021 / 18:01 Uhr:  rien ne va plus - nichts geht mehr

Die Wahllokale sind seit 18:00 Uhr geschlossen. Jetzt beginnt die Auszählung der Stimmen. Mit dem Votemanager können Sie unter www.votemanager.de die Meldungen live verfolgen.


14.03.2021 / 17:45 Uhr: Rückblick auf die Ergebnisse der Kommunalwahl 2016 für die Gemeindevertretung



14.03.2021 / 17:30 Uhr: So langsam wird es ernst

Bis 18:00 Uhr sind die Wahllokale noch geöffnet.



14.03.2021 / 17:00 Uhr: So funktioniert die Auszählung der Briefwahl

Die Briefwahl ist in 3 Briefwahlvorstände eingeteilt. Briefwahlvorstand 1 zählt die Wahlbezirke 1 und 2 (Büdesheim) aus. Der Briefwahlvorstand 2 zählt die Wahlbezirke 3 und 4 (Kilianstädten) und der Briefwahlvorstand 3 die Bezirke 5 (Kilianstädten) und 6 (Oberdorfelden) aus.

Zunächst werden die Wahlbriefe geöffnet und auf Vollständigkeit überprüft. Es müssen der Wahlschein und Stimmzettelumschläge enthalten sein. Unvollständige oder fehlerhafte Wahlbriefe werden zur Auszählung nicht zugelassen. Folgende Zurückweisungsgründe schreibt § 21a KWG vor:

  • Kein oder kein gültiger Wahlschein vorhanden
  • Wahlbrief und Stimmzettelumschlag nicht verschlossen
  • Wahlbrief kein Stimmzettelumschlag beigefügt
  • Wahlbrief enthält mehrere Stimmzettelumschläge, aber nicht die gleiche Anzahl gültiger und mit der Versicherung an Eides statt versehener Wahlscheine
  • Fehlende Unterschrift des Wählers oder der Hilfsperson bei der Versicherung an Eides statt
  • Kein amtlicher Stimmzettelumschlag benutzt
  • Stimmzettelumschlag, der offensichtlich in einer das Wahlgeheimnis gefährdenden Weise von den übrigen abweicht oder einen deutlich fühlbaren Gegenstand enthält

Nach der Überprüfung kommen die Unterlagen wieder in die Wahltonne und werden ab 18:00 Uhr zur Auszählung geöffnet.



14.03.2021 / 16:10 Uhr: Wahlhelfer bereiten die Auszählung der Briefwahl vor

Im Rathaus der Gemeinde Schöneck herrscht reger Betrieb. Hier bereiten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer seit 15.00 Uhr die Auszählung der Briefwahl vor. Es zeichnet sich ab, dass sie damit besonders viel zu tun haben werden: Wegen des Corona-Virus haben mehr Bürger als gewöhnlich die Option genutzt, ihre Stimme per Brief abzugeben.



14.03.2021 / 14:30 Uhr: Herzlicher Dank an Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Bei der heutigen Kommunalwahl sind 100 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer unserer Gemeinde sowie 7 Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung im Einsatz, um einen ordnungsgemäßen Wahlgang zu gewährleisten. Verteilt  auf 6 Wahllokale, 3 Briefwahlbezirke und das Rathaus selbst, gehen die Helfer auf sehr zuverlässige und ordnungsgemäße Weise ihren Aufgaben nach. 

Nicht nur am Wahlwochenende selbst, sondern bereits viele Monate zuvor bestimmte die Kommunalwahl teilweise den Arbeitsalltag. Insbesondere ist hier das Team des Ordnungsamtes zu erwähnen, welches in den letzten Wochen tausende Briefwahlanträge zu bearbeiten hatte.

Wie auch in der Vergangenheit sind die Wahlvorstände mit erfahrenen Personen aber auch mit erstmals eingesetzten Bürgerinnen und Bürgern besetzt. Durch Aufrufe in der Presse und auf der Homepage haben sich viele Bürger*innen für die Tätigkeit als Wahlhelfer gemeldet. 

Ein ganz herzlicher Dank geht  an alle Wahlvorstände, Briefwahlvorstände, Schriftführer und Beisitzer sowie alle weiteren Helfer, die bei dieser wichtigen demokratischen Aufgabe, gerade auch in diesen schwierigen Zeiten, in denen das öffentliche Leben durch die Corona-Pandemie eingeschränkt wird, mitwirken. Ohne ihr ehrenamtliches Engagement wäre die Durchführung einer solchen Wahl nicht machbar. Es ist schön, dass sich immer wieder Menschen finden, die sich für die Gemeinschaft einsetzen. 

Sie möchten sich gerne als Wahlhelfer*in bei der Bundestagswahl am 26.09.2021 engagieren?  


14.03.2021 / 14.00 Uhr: Erste Prognose zur Wahlbeteiligung

Nach Angaben des Wahlamtes haben bis 14:00 Uhr 53% aller Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben.


14.03.2021 / 13:15 Uhr: Wählen unter Pandemiebedingungen

Bei der ersten Kommunalwahl in Pandemiezeiten müssen sich Wähler und Wahlhelfer zur Vermeidung von Corona-Infektionen an eine Reihe neuer Regeln in den Wahllokalen halten. Die Gemeinde Schöneck setzt hierfür ein umfassendes Hygienekonzept um. Sind alle Wahlkabinen besetzt, müssen Wähler vor der Tür warten bis die nächste Wahlkabine frei ist. Vor Betreten muss sich zudem jeder die Hände desinfizieren. Durch Markierungen auf dem Boden wird ein Einbahnstraßensystem sichergestellt. Auch für die Wahlvorstände gilt ein Sicherheitsabstand von 1,50 Meter.  Außerdem sind Wähler und Wahlhelfer durch eine Plexiglasscheibe getrennt. Alle Wahlräume sind mit mobilen Luftreinigern ausgestattet. Im Wahllokal gilt Maskenpflicht. Die Wahlkabinen werden nach jeder Stimmabgabe desinfiziert und Stifte werden nur einmal benutzt.


14.03.2021 / 10:30 Uhr: Rekord bei der Briefwahl in Schöneck

Mehr Wähler als je zuvor haben auch in Schöneck von der Briefwahl Gebrauch gemacht. Das Wahlamt verzeichnete bereits Samstagabend 3722 Stimmabgaben - das entspricht einer Quote von 39,29%.  Zur Kommunalwahl 2016 lag der Anteil der Briefwähler bei 12,6 % bei einer Gesamtwahlbeteiligung von 52,6%. Damit ist in Schöneck die Anzahl der Briefwähler um das Dreifache gestiegen. Dies entspricht dem landesweitem Trend.

Ihre Briefwahlunterlagen können Sie noch bis 18:00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Schöneck, Herrnhofstr. 8, abgeben. Im Wahllokal Ihres Wahlbezirks können die Briefwahlunterlagen bis 17:00 Uhr eingereicht werden.


14.03.2021 / 8:00 Uhr: Die Wahllokale öffnen

FREI*GLEICH*GEHEIM*UNMITTELBAR*ALLGEMEIN

"Die große Aufgabe der Demokratie, ihr Ritual und ihr Fest - das ist die Wahl."(H.G. Wells)

Mit der Öffnung der Wahllokale haben um 8:00 Uhr die hessischen Kommunalwahlen begonnen. In Schöneck sind 9472 Bürger*innen wahlberechtigt. Gewählt werden Gemeindevertretung, Ortsbeiräte, Ausländerbeirat und Kreistag.

Wählen darf jede/r EU-Bürger*in der oder die das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens drei Monaten den (Haupt-)Wohnsitz in Schöneck hat. Gewählt werden kann jede/r Wahlberechtigte/r, der seit mindestens sechs Monaten in der Gemeinde Schöneck den (Haupt-)Wohnsitz hat.

Bei keiner anderen Wahl hat Ihre Stimme soviel unmittelbaren Einfluss wie bei der Kommunalwahl. Jede einzelne Stimme fällt mehr ins Gewicht als es bei der Landtags- oder Bundestagswahl der Fall ist. Da es bei der Kommunalwahl in Hessen keine 5%-Hürde gibt, kommen auch Parteien und Politiker mit wenig Stimmen ins Amt. 

Die Wahllokale sind für Sie bis 18:00 Uhr geöffnet.


Weiterführende Links: