rathaus & politik

Schönecker gedenken zum Volkstrauertag

Sie erinnern uns daran, dass das Leben in Frieden und Freiheit, keine Selbstverständlichkeit ist.

Am Sonntag, den 19. November 2023 gedenken deshalb die Schönecker Bürgerinnen und Bürger auf allen Schönecker Friedhöfen all der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Zu Beginn findet um 10 Uhr in der ev. Andreasgemeinde Büdesheim ein Gottesdienst statt, ca. 10.45 Uhr werden am Ehrenmal des Friedhofes Büdesheim gemeinsam mit den Büdesheimer Vereinen Kränze niedergelegt. Ca. 11.15 Uhr erfolgt das Gedenken auf dem in der Trauerhalle des Friedhofs in Oberdorfelden und anschließend, auf dem Friedhof in Kilianstädten.  

Bürgermeisterin Cornelia Rück, Vertreter der Gemeinde Schöneck und die Vorsitzenden des VDKs Büdesheim und Oberdorfelden/Kilianstädten begleiten die Veranstaltung.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

 

Cornelia Rück

Bürgermeisterin

 

Schöneck, 01.11.2023