Schöneck erstellt Leerstands-Kataster 

Ab dem 25.05.2021 erstellt die Gemeinde Schöneck, mit Hilfe der kommunalen Immobilienplattform (KIP), ein Leerstands-Kataster für das gesamte Ortsgebiet.

Eigentümer ungenutzter gewerblicher Flächen und leerstehender Immobilien können ihr Objekt kostenfrei auf der Immobilienplattform KIP anlegen. Die Eigentümerdaten werden dabei aus Datenschutzgründen lediglich intern erfasst und nur auf Wunsch veröffentlicht.

Die Gemeinde Schöneck bietet demnach zukünftig einen Gewerbevermittlungsservice an, der Immobilienbesitzer und Interessenten zusammenbringen soll. Die Gemeinde tritt hierbei nicht als Makler auf. Die Plattform wird lediglich dazu dienen, dass Interessierten Informationen zu Gewerbeobjekten geboten werden und damit Leerstände minimiert werden können.

Außerdem können sich Interessenten melden, die grundsätzlich auf der Suche nach Immobilien sind oder die im Leerstands-Kataster bereits ein konkretes Objekt gefunden haben. Auf Anfrage wird dann der Kontakt zum Eigentümer hergestellt.

Nach der Erstellung des Katasters soll dieses fortwährend mit neuen Meldungen aktualisiert und gepflegt werden.

 „Mit der neuen Immobilienplattform bieten wir unseren Bürgern einen bisher nicht dagewesenen digitalen Service an und unternehmen gleichzeitig etwas gegen den innerörtlichen Leerstand“, stellt Timo Simon, Wirtschaftsförderung, heraus, der das Projekt gemeinsam mit der Auszubildenden Anna–Lena Stelz durchführt.

Keine Mitarbeiter gefunden.