Willkommen


Klimaschutz Hessenfinder.de

HessenfinderHessenfinder.de

Findcity.de Gemeinde Schöneck auf Findcity.de

Wetter Schöneck
Mehr Wetter



Kultur in Schöneck 2014

     
22.11.2014 23.11.2014 05.12.2014
Comedy
Gerd Knebel
„World of Drecksäck“
Theater Urknall
„Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich“
Theater für Kinder ab 4 Jahren u. a. mit dem Puppenspieler Michael Hatzius („Die Echse")
Ein Adventsabend der besonderen Art
Pit Knorr und die eiligen drei Könige

„Erna der Baum nadelt“
Vorverkauf € 20,--
Abendkasse € 25,--

Bürgertreff
Schöneck-Kilianstädten
Vorverkauf € 7,--
Abendkasse € 10,--

Bürgertreff
Schöneck-Kilianstädten
Vorverkauf € 18,--
Abendkasse € 23,--

Bürgertreff
Schöneck-Kilianstädten
Kartenvorverkauf
ab 02.12.2013    ab 09:00 Uhr
Kartenvorverkauf
ab 13.10.2013    ab 09:00 Uhr>
Kartenvorverkauf
ab 02.12.2013    ab 09:00 Uhr
weitere Infos... weitere Infos... weitere Infos...

Eine Übersicht über weitere abwechslungsreiche Programme des Kulturkalenders finden Sie hier. Den Kulturkalender 2014 können Sie sich hier als PDF- Datei (ca. 6 MB) herunterladen.

Information und Kartenreservierung:
Gemeindevorstand der Gemeinde Schöneck
Herrnhofstr 8, 61137 Schöneck
E-Mail: info@gemeinde-schoeneck.de   oder ticket@gemeinde-schoeneck.de
Telefon: 06187-9562-0 oder 06187-9562-407

Plakatwand:


zum Vergrößern, Bild anklicken,
weitere Infos (Fahrplan)

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

weitere Informationen, bitte auf den Flyer klicken
Weitere Infos finden Sie unter der Rubrik KULTUR & FREIZEIT / Veranstaltungskalender bzw. Kulturkalender

Grundstücks- und Immobilienangebote

Arbeiten oder leben in Schöneck? Wir führen für Sie aus:Innenrenovierungen wie z. B. Anstrich,Tapezierarbeiten,Trockenausbau,Laminat- und Teppichbodenverlegung,Dachboden-und Kellerdeckendämmung,Fassadenanstrich und Fassadendämmung  

Die Gemeinde Schöneck präsentiert verfügbares Bauland, aktuelle Gewerbeflächen sowie Immobilienangebote zum Kauf und zur Miete in einem eigenen kommunalen Immobilienportal.

Zu den Immobilienangeboten in Schöneck ( http://www.kip-hessen.de/Schöneck)

Das Bürgerbüro informiert!

Führungszeugnis jetzt online im Internet beantragen

Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen. Das neue Internetportal für Online-Anträge beim Bundesamt für Justiz ist freigeschaltet worden. Voraussetzungen für den Online-Antrag sind der neue elektronische Personalausweis und ein Kartenlesegerät. Der Personalausweis muss für die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet sein.

Neben Führungszeugnissen können auch Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister über das neue Onlineverfahren beantragt werden. Ausländische Mitbürger, die keinen deutschen Personalausweis besitzen, können in gleicher Weise die Funktion ihres elektronischen Aufenthaltstitels nutzen.

Wie bei der Antragstellung auf dem Amt wird auch beim Online-Antrag eine Gebühr von 13 Euro pro Führungszeugnis erhoben. Der Betrag kann dort mit einer gängigen Kreditkarte oder durch Überweisung per „giropay“ beglichen werden.
Das Online-Portal zur Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister ist über die Webseite des Bundesamtes für Justiz zu erreichen : www.bundesjustizamt.de

Das Online-Portal soll die klassische Antragstellung jedoch nicht gänzlich ersetzen. Die Anträge können wie bisher auch weiterhin persönlich im Bürgerbüro gestellt werden.

Video zur akademischen Feier ** 1175 Jahre Kilianstädten **

Die Fa. ROKO-MEDiA präsentiert bei YouTupe: Akademische Feier ** 1175 Jahre Kilianstädten **

Halbseitige Fahrbahnsperrung der Frankfurter Straße zwischen Kilianstädten und Oberdorfelden

Zur Durchführung von Ausbesserungsarbeiten im Straßenbereich wird die Frankfurter Straße zwischen Kilianstädten und Oberdorfelden halbseitig gesperrt. Die Verkehrsregelung erfolgt über eine Ampelanlage. Die Sperrung ist im Zeitraum von Montag, den 13.10.2014 bis Montag, den 27.10.2014, geplant. Wir bitten um Verständnis für Beeinträchtigungen und Behinderungen, die in diesem Zeitraum aufgrund der Bauarbeiten entstehen können.

Einsammlung von gebündelten Gartenabfällen sowie Hecken- und Baumschnitt

Die Gemeinde Schöneck sammelt an folgenden Tagen gebündelte Gartenabfälle sowie Hecken- und Baumschnitt kostenlos bei den Haushalten ein. :

Montag 20. Oktober 2014 in Büdesheim
Dienstag 21. Oktober 2014 in Oberdorfelden
Mittwoch 22. Oktober 2014 in Kilianstädten 1
Donnerstag 23. Oktober 2014 in Kilianstädten 2
Freitag 24. Oktober 2014 in Kilianstädten 3
Bitte stellen Sie Ihre Grünabfälle an den genannten Abholterminen Ihres Ortsteils ab 6.00 Uhr bereit.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Gartenabfälle gebündelt oder in Kartons bzw. Papiersäcken verpackt, vom Abfallbesitzer zur Abfuhr bereitzustellen sind. Als Ausnahme werden Plastikkübel sowie reißfeste Gartenabfallbehälter, die befüllt nicht schwerer als 25 kg sind, entleert. Sonstige Behältnisse wie z.B. Müllsäcke (grau, blau, etc.) oder missbräuchlich genutzte "Gelbe Säcke" werden nicht geleert

Achten Sie beim Ablegen darauf, dass die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt wird. Die Bündel können nur mitgenommen werden, wenn sie nicht länger als 1 m und nicht schwerer als 25 kg sind. Einzelteile mit einem größeren Durchmesser als 10 cm können ebenfalls nicht mitgenommen werden. Zum Binden soll Kordel verwendet werden, damit der Kompost nicht mit unkompostierbaren Materialien belastet wird. Loses Astwerk kann nicht mitgenommen werden.

Darüber hinaus  besteht die Möglichkeit bei der Kleinmüllsammelstelle an der Uferstraße (Ortsteil Kilianstädten) jeden Samstag Grün- und Gartenabfälle gegen eine geringe Gebühr abzugeben.


Die unangenehme Seite am Hund

Die Nidderauen in Schöneck eignen sich perfekt um seinen Hund auszuführen. Jedoch was passiert mit dem verrichteten Geschäft? Aufsammeln oder liegen lassen? In den meisten Fällen wird es liegen gelassen, da der Hund sein Geschäft nicht in der Nähe seines Besitzers/Halters erledigt. Selbst der beste Hundehalter wird es nicht schaffen, sein Tier unter Kontrolle zu halten. Durch den liegen gelassenen Hundekot können Erreger von Krankheiten auf andere Tiere (z.B. Rind, Pferd) übertragen werden, da die Wiesen als Futterquelle für die landwirtschaftliche Viehzucht dienen. Diese Tiere treten in Kontakt mit Menschen und dienen diesen als Nahrungsquelle. Somit können mögliche Erreger über diese Tiere in den Körper des Menschen gelangen und diesen durch Krankheiten schädigen.
Die Landwirtschaft ist in der Pflicht, unverschmutztes Futter zu verfüttern und unverschmutzte Produkte zu erzeugen. Der Verbraucher hat ein Recht darauf. Um diesem Recht nachzukommen werden Hundehalter gebeten, die Hinterlassenschaften ihrer Hunde auf den Wiesen aufzunehmen und in einen öffentlichen Abfallbehälter, in die Restmülltonne zu Hause oder in eine dafür vorgesehene Hundetoilette zu entsorgen. Transportbeutel gibt es im Handel und an den einzelnen Hundetoiletten.
Hundetoiletten befinden sich:

Kilianstädten

  • Richard-Wagner-Str., Grünanlage hinter Bürgertreff
  • Richard-Wagner-Str./Ecke Wachenbucher Str., Grünanlage
  • Verlängerte Glockenstraße/Ecke Kirchbergstraße (am Friedhof)
  • Käthe-Kollwitz-Ring, an Erich-Simdorn-Halle
  • Pestalozzistraße (Fußgängerweg)
  • Verl. Wingertstraße (Weg zum Wasserhäuschen)         nur Abfallbehälter
  • Verl. Wachenbucher Straße, Richtung Feld -                nur Abfallbehälter
  • Ortsmitte - Frankfurter Straße zwischen Hausnr. 5 + 7, öffentl. Parkfläche (Brunnen)
  • Verbindungsweg zwischen Hüttenberg und Frauengartenring

Büdesheim

  • Altes Schloss, Grünanlage
  • Verbindungsweg zwischen Pommernstraße und Feldweg zum Wald
  • Rosenstraße / Im Kirchgarten, Grünanlage vor Mausoleum
  • Nidderuferweg zwischen Brücke Brückgasse und Johannisberg
  • Windecker Pfad, Grünanlage
  • Riedstraße, Höhe Blechfabrik
  • Am Naßling, Richtung Feld
  • Am Talacker, kleine Brücke
  • Schulstraße, Richtung Feld

Oberdorfelden

  • Grünanlage vor dem Sportplatz
  • An der alten Kläranlage
  • Verlängerte Hochstädter Straße (hinter Brücke linke Seite)
Nehmen sie einen Beutel mit und helfen sie die Wiesen sauber zu halten, damit auch Tiere sauberes Futter zu sich nehmen und die Übertragung von Keimen und Krankheitserregern gemindert wird!
Dieser Artikel nochmals als Presseartikel

Offene Stelle bei der Gemeinde Schöneck

  • Auszubildende zum / zur Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kommunalverwaltung)
  • Jahrespraktikantinnen/ten im Anerkennungsjahr für den Beruf des / der „staatlich anerkannten Erzieher/in
  • pädagogische Fachkräfte (m/w)

    Weitere Informationen und Tipps finden Sie auf dem folgenden Link: Stellen der Gemeinde Schöneck ...

  • Bilder des Monats Oktober 2014

    Aufgenommen von der Seniorenfotogruppe ** zum Vergrößern, Bild anklicken **

    Die Fa. ROKO-MEDiA präsentiert bei YouTupe: Büdesheimer Laternenfestumzug

     


    Förderung besonders sparsamer Haushaltsgeräte und energiesparender Maßnahmen

    Als Beitrag für den Umweltschutz und zur Schonung von Ressourcen stellt die E.ON Mitte AG der Gemeinde Schöneck auch für das Jahr 2014 Gelder zur Förderung besonders sparsamer Haushaltsgeräte und energiesparender Maßnahmen zur Verfügung. Einzelheiten zu Herstellern, Modellen, Verbrauchswerten etc. erhalten Sie in der Broschüre "Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2013 / 2014", die in den Rathäusern ausliegt oder hier (Internetseite der Lexekon GmbH mit einer Datenbank der sparsamen Geräte).

    Den Förderkatalog.pdf und das Antragsformular.pdf erhalten Sie durch anklicken des entsprechendes Wortes.

    Unter der Telefonnummer 06187 - 9562-308 erhalten Sie bei Herrn Reichelt weitere Infos zum Förderprogramm. (Zusätzliche Fördermöglichkeiten unter www.eon.de)

    Spendenkonto für Asylbewerber

    Vor einigen Wochen hat sich in Schöneck ein Arbeitskreis Asyl gebildet. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützen die Asylbewerber bei alltäglichen Aufgaben, die für die betroffenen Personen oft eine große Herausforderung darstellen.
    Wer den Arbeitskreis und somit die Asylbewerber mit einer finanziellen Spende unterstützen möchte, kann dies ab sofort gerne tun. Es besteht die Möglichkeit Geldspenden auf die folgenden Konten der Gemeinde Schöneck mit dem Vermerk „Spende Asylbewerber“ einzuzahlen:

    Sparkasse Hanau      Frankfurter Volksbank
    BLZ: 506 500 23     BLZ: 501 900 00
    Konto-Nr.: 27 000 173     Konto-Nr.: 4101780231
    BIC: HELADEF1HAN     BIC: FFVBDEFF
    IBAN: DE77506500230027000173     IBAN: DE55501900004101780231

    Die Spender bekommen im Anschluss von der Gemeinde Schöneck eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Von dem Spendengeld besorgt der Arbeitskreis diverse Gegenstände (z. B. Lehrmaterial), welche den Asylbewerbern zur Verfügung gestellt werden.

    Für Ihre Spende bedanken wir uns bereits im Voraus.

    Konzept zur Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen

    Vom Main-Kinzig-Kreis werden den kreisangehörigen Kommunen regelmäßig Asylbewerber und Flüchtlinge zur Unterbringung zugewiesen. Um diese Personen in menschenwürdige Unterkünfte aufzunehmen und in die Gesellschaft zu integrieren wurde in Zusammenarbeit mit dem Schönecker Ausländerbeirat ein Konzept zur Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen entworfen. Einen Einblick in das Konzept können Sie hier bekommen.

    Personen, die Interesse daran haben, ihre Räumlichkeiten oder Unterkünfte für die Unterbringung von ausländischen Flüchtlingen zu vermieten, können sich an die Gemeindeverwaltung, Tel. 061 87 - 95 62 - 201  wenden. Dort werden Sie weitere Auskünfte und Informationen zur Vorgehensweise erhalten.

    Unterkünfte für ausländische Flüchtlinge in Schöneck gesucht (Stand 22. Oktober 2013)

    Die Anzahl der Asylantragsteller hat sich im Vergleich zum Vorjahr stark erhöht. Aus diesem Grund werden dringend weitere Unterkünfte für die Flüchtlinge benötigt. Die aktuelle Situation auf der Welt, insbesondere in Nordafrika, wird das gesamte Bild noch verschlimmern.

    Gemäß dem Hessischen Landesaufnahmegesetz sind neben den Landkreisen auch die Kommunen verpflichtet, ausländische Flüchtlinge aufzunehmen. Der Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises hat die Aufnahmequote für die kreisangehörigen Kommunen festgelegt. Die Gemeinde Schöneck hat gemäß dem beschlossenen Schlüssel auch für die Unterbringung der Flüchtlinge zu sorgen. Da die in den vorhandenen Unterkünften zur Verfügung stehenden Unterbringungsmöglichkeiten im Main-Kinzig-Kreis aktuell aufgrund des großen Andranges vollständig erschöpft sind, werden dringend weitere Unterkünfte benötigt.

    Trotz der Aufnahme von sechs Flüchtlingen im April 2013 muss die Gemeinde Schöneck in den nächsten Wochen weitere 10 Flüchtlinge in Schöneck unterbringen. Um diesen betroffenen Personen einen menschenwürdigen Aufenthalt bieten zu können werden schnellstmöglich weitere Unterkünfte gesucht.

    Die Gemeinde Schöneck übernimmt die Gewähr für die Miet- und Nebenkostenzahlungen für die zur Verfügung gestellten Unterkünfte.

    Der Gemeindevorstand der Gemeinde Schöneck bittet daher alle Einwohner, die Interesse daran haben, ihre Räumlichkeiten oder Unterkünfte für die Unterbringung von ausländischen Flüchtlingen zu vermieten, sich an die Gemeindeverwaltung, Tel. 061 87 - 95 62 - 201, zu wenden. Dort werden Sie weitere Auskünfte und Informationen zur Vorgehensweise erhalten.


     
    Start Gemeinde Rathaus Kultur & Freizeit Soziales & Familie Wohnen & Gewerbe Service & Infos Formulare & Anträge Kontakt Impressum Stichwortverzeichnis
    Start Feuerwehr Grußwort Aus der Region Ehrenamtsuchmaschine Branchenverzeichnis Abfallkalender Absenkung Gehweg KONTAKT IMPRESSUM Stichwortverzeichnis
    Archiv Startseite Gegenwart Abfall-Infos Büchereien Jugendpflege Gewerbe Bekanntmachungen Biotonnenbefreiung      
      Geschichte Bekanntmachungen Hotels und Gaststätten Kirchen Grundstücksangebote Bebauungspläne Brandsicherheitsdienst      
      Kilianstädten-1175 Jahre EU-DLR Kulturkalender Kinderbetreuung Mietspiegel

    Beratungsstellen
    - Polizei
    - Behindertenbeauftragter
    - Energieberatung
    - Versicherte Rentenversich.

    Einzugsermächtigung der Gemeinde Schöneck (unterschriebene Einzugsermächtigung bitte per Post senden oder persönlich auf dem Rathaus abgegeben)      
      Literatur Bürgerbüro Veranstaltungskalender Medizinische Versorgung Wirtschaftsdatenbank Bevölkerungsstatistik Gewerbeanträge      
      Öffentl. Einrichtungen Gremien Vereinsverzeichnis Schulen Wohnen Energieverbrauch Hunde An-/Abmeldung      
      Stadtplan Öffentliche Ausschreibungen   Senioren   Fahrpläne/Fahrgemeinschaften Kanalanschluss      
      Stolpersteine Öffnungzeiten   Seniorenveranstaltung   Haushaltsplan Mängelliste      
      Windenergieanlagen Ortsgerichte/Schöffen   Senioren Fotogruppe   Inform. Ruhezeiten Plakatständer      
        Parteien       Lernende Region Schankerlaubnis      
        Pressespiegel       Niederschriften Sondernutzung      
        Schiedsämter       Passauskunft Straßenbeleuchtung      
        Standesamt       Regionalverband Sperrmüllantrag      
        Stellenangebote       Satzungen Veranstaltung      
        Telefonnummern       Wichtige Rufnummern Zuschussantrag      
        Tierzentrum Gelnhausen       Wunschkennzeichen        
        Was erledige ich wo?       Zur Seite Breitbandausbau        
        Zust. Behörden und Ämter       Zur Seite Fluglärmdienst / Flugbewegungen        

    zum Archiv der Startseite dort können Sie die alten Artikel nochmals nachlesen

    nach oben