Willkommen


Programm für
Kinder u. Jugendliche
in Schöneck


LEON-Hilfeinseln in Schöneck


zum Anmeldeformular

LEON-Hilfeinseln
in Schöneck


LEON-Hilfeinseln in Schöneck

Findcity.de

Gemeinde Schöneck auf Findcity.de

1200 Jahre
Büdesheim


   
 

Engagement Lotsen




Ehrenamtssuch-
maschine des
Landes Hessen




Hessenfinder

Hessenfinder.de

Arbeitskreis Asyl



Nachbarschaftshilfe Schöneck



Infobroschüre

Schöneck Rundwege


Zu Fuß oder Rad
in Schöneck

Senioren Fotogruppe Schöneck


Klimaschutz

Hessenfinder.de

Wetter Schöneck
Mehr Wetter


Veranstaltungen

Jugendprogramm 2017

Das neue Programmheft für Kinder und Jugendliche, das ein abwechslungsreiches Freizeit- und Ferienprogramm für das Jahr 2017 bereit hält, ist erschienen.

Einzelheiten und weitere Informationen zum Anmeldeformular sind im Programmheft (.PDF ca. 6 MB) beschrieben.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Fachbereichs Familie & Kultur der Gemeinde Schöneck unter der Rufnummer 06187-9562 404 oder per E-mail unter jugend@gemeinde-schoeneck.de zur Verfügung.

Freie Plätze beim Jugendangebot (für 13-15 Jährige) :
Kurztrip nach Köln im Mai 2017

zum Vergrößern, Bild anklicken


Chillen im Jugendclub mit HP & Lara

Wir – die Besucher im Jugendclub – möchten euch unsere Gruppe und das Juz vorstellen. Dienstags und Mittwochs um 16.30 Uhr trifft sich unsere kleine Gruppe im Jugendclub Büdesheim (Im Alten Schloß). Wir freuen uns, wenn auch ihr mal vorbei schaut. Gelegentlich backen wir Pizza, Kekse oder Muffins. Aber meistens chillen wir, spielen Billard, Air Hockey und lassen coole Musik laufen. Bei uns darf jeder mal entscheiden, was läuft.

Unsere Gruppe kann man über Whatsapp erreichen: 015123604542 (Code:Jugendclub)
Teilnahmebeitrag kostenlos
Termin dienstags und mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr (ohne Gewähr)
Alter ab 10 Jahren

Hinweis: In den Ferien geschlossen


Neuer offener Töpferkurs für Familien

Seit dem 26.01.2017 wird vom Fachbereich Familie & Kultur der Gemeinde Schöneck ein generationsübergreifender Töpferkurs für Familien mit Kindern angeboten.

Kursleitung: Frau Lara Werder
Zielgruppe: Familien mit Kindern

Wo: Im Jugendclub im alten Schloss, Büdesheim
Wann: jeweils donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr (ohne Gewähr)
Kosten pro Tag : Erwachsene 2,00 €, Kinder und Jugendliche 0,50 €

Hinweis: In den Ferien geschlossen

Kontakt und weitere Informationen:
015123604542 (auch Whatsapp) oder Gemeinde Schöneck, Fachbereich Familie & Kultur, Nördl. Hauptstr. 2, 61137 Schöneck-Büdesheim
Tel.: 06187-9562404 ; Email: jugend@schoeneck.de.


Betreuerinnen und Betreuer für Ferienspiele und Ferienfreizeiten gesucht

Bei folgenden Ferienangeboten gibt es noch freie Betreuerplätze:

Osterferien:
"Oster-Akademie": 10 - 12. April

Sommerferien:
Ferienspiele in Kilianstädten in den ersten beiden Sommerferienwochen: 01. - 14. Juli
Ferienfreizeit auf einem Bauernhof in Sinntal: 25. - 28. Juli

Herbstferien:
Reiterfreizeit für Mädchen in der Eifel: 09. - 13. Oktober
Tagesausflüge nach Frankfurt: 18. und 19. Oktober

Zur Vorbereitung der Helfer gehören die Teilnahme an einem Vortreffen zum Kennenlernen und an Wochenendseminaren zur Programmgestaltung. Die Seminare finden am: 29. April, 13. und 14. Mai (jeweils von 10.00 - bis ca. 16.30 Uhr) statt.
Alle Wochenendseminare und Betreuertätigkeiten werden mit einer Aufwandsentschädigung vergütet.

Bei Interesse und für weitere Infos bitte melden bei:

Fachbereich Familie & Kultur
der Gemeinde Schöneck
- Lara Werder -
- Hans-Peter Mrozek -
jugend@gemeinde-schoeneck.de
Telefon 0 61 87 - 95 62-404
Mobil / Whatsapp 0151 23604542


Rückblick Ferienspiele 2016 „Zirkus Krawallnase“

** zum Vergrößern, Bild anklicken **


Band Event am 15.11.2014, Nidderhalle Oberdorfelden

Preise für Drag 'em Down, Senseless und Rise & Fall
Auch 2014 bot das Band-Event Musikern aus Nidderau, Schöneck und Umgebung die Chance, sich auf einer Bühne mit P.A., Lightshow und professionellem Mixer einem großen Publikum zu präsentieren. Beim Finale am 15.11. in Oberdorfelden wurden unter Beteiligung der zahlreichen Zuschauer die Preisträger ermittelt. Wir gratulieren!

Die Preisträger sind:
1. Preis (Studiotag im LFT-Studio) - Drag Em Down
2. Preis (Bandcoachingtag mit dem Team des bandlabor) - Senseless
3. Preis (Intensivcoaching bei Stephan Fischer, klub erika) - Rise & Fall
Jury-Sonderpreis (Auftritt auf der Nidderauer Rocknacht 2015 gesponsert vom Lions-Club Nidderau) - Senseless
Herzlichen Glückwunsch!

Die Veranstalter bedanken sich  bei allen Mitwirkenden, beim LFT Tonstudio, bei den Bands und beim Publikum für das reibungslose und stressfreie Zusammenwirken bei diesem Event. Es hat Spass  gemacht mit Euch Bis zum nächsten Jahr, wenn am  21. November 2015 der elfte Bandevent an den Start geht.


zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken


Das Juz-Team der Gemeinde Schöneck präsentieren:

Mit einer kleinen Fotogalerie hier auf der Webseite der Gemeinde Schöneck zeigt der Fachbereich Familie & Kultur der Gemeinde Schöneck Eindrücke aus den Ferienangeboten in den Oster- Sommer- und Herbstferien 2014.

Rund 330 Kinder nahmen in sieben Ferienwochen an insgesamt 14 Angeboten teil – mehr als 350 anmeldepflichtige Plätze wurden angeboten. "Es war ein lebendiges, vielseitiges und spannendes Ferienprogramm, das das Team des Fachbereichs mit vielen engagierten Kooperationspartnern und Helfern auf die Beine stellte", ziehen die beiden Mitarbeiter Nadja Stuppe und Hans-Peter Mrozek Bilanz und fügen hinzu: "Durch die Vielfalt der Angebote aus den Bereichen Natur, Sport, Tierwelt, Kunst und Abenteuer werden viele Interessen erreicht.

Jedes Jahr kommen aber auch neue Angebote dazu. 2014 hatten wir einige zusätzliche Programmpunkte aus dem Bereich Umweltpädagogik und Werkstätten zu bestimmten Themen, die sehr gut angenommen wurden." In den Oster- und Herbsferien fanden die Angebote in Büdesheim statt, die klassischen Ferienspiele in den Sommerferien wurden in Kilianstädten angeboten.

Das Ferienprogramm 2014 startete in der ersten Osterferienwoche mit der 4-tägigen "Bunten Osterwerksatt II", deren Höhepunkt die Outdoor-Ostereiersuche mit moderner GPS-Technik darstellte. In der darauf folgenden Woche konnten vier Tagesausflüge gebucht werden: Eine Survival-Tour in der Wetterau, Besuche zweier Museen und ein Tag im Entdeckungswald Laubach. Die Sommerferien in Schöneck starteten traditionell in den ersten beiden Ferienwochen mit den klassischen Ferienspielen. "Hexen, Zauberer und Magier..." war das Motto, bei dem Groß und Klein viel Spaß mit Zauberticks und magischen Spielen hatten. Der Bau des "Hexenhäuschens" fand großen Anklang, so dass es nach einigen Tagen "Baustelle" ein schmuckes Bauwerk zu bewundern gab. Einen schönen Abschluss bildete in beiden Wochen der Familiennachmittag, bei denen die Kinder die Bühne betraten und ihren Eltern selbst ausgedachte Theaterstücke vorspielten.

Die Ferienspiele wurden in dankenswerter Weise von den ehrenamtlichen Helfern des DRK in Schöneck unterstützt.
Neue Angebote wie die Radtour "Per Radexpress über den Vulkan" mit dem adfc, und "Unterwegs mit dem Bibermobil" mit dem NABU, machten den Kindern sehr viel Spaß. Aber auch Bewährtes wie der Tagesausflug in das Wasserski- und Wakeboardzentrum bei Gießen sowie das Tenniscamp mit dem Tennisclub Schöneck wurden wieder bestens angenommen. Die Sommerfreizeit fand auf dem Bio-Bauernhof in Wallernhausen statt, auf dem 19 eifrige Kinder Kühe füttern und auch melken durften und sich das wohlverdiente "Power-Bauer-Diplom" holen konnten. Die Abenteuer in den Herbstferien waren ausgebucht. Ganz neu und zum ersten mal gab es die mehrtägige "Bunte Herbstwerksatt", die Ausflüge zu einer Kelterei und zu einem Lernbauernhof ebenso beinhalteten wir ein herbstliches Grillfeuer. Die fünftägige Freizeit für Mädchen führte die Teilnehmerinnen in diesem Jahr auf den Reiterhof Karduk in der Eifel, auf dem auch Anfängerinnen das Reiten erlenen konnten. Der "Bunte Abend" am letzten Tag rundete das Gruppenerlebnis dieser Freizeit ab.

Der Fachbereich Familie & Kultur dankt an dieser Stelle allen Beteiligten, die mit Bereitstellung ihrer Ressourcen das erfolgreiche Ferienprogramm unterstützen und in dieser Form möglich machen.

Weitere Informationen: jugend@gemeinde-schoeneck.de , Tel.: 06187-9562-404

Ferien auf dem_Bauernhof:


zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken


Ferienspiele:


zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken


Osterwerkstatt:


zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken

Survival Tour in der Wetterau:


zum Vergrößern, Bild anklicken

zum Vergrößern, Bild anklicken


Das Juz-Team der Gemeinde Schöneck und der FC66 Büdesheim präsentieren:

Wir jubilieren: 25 Jahre Jugendclub im Alten Schloss:

oder:
"Rock im Schlosspark" meets the "25th Anniversary Juz-Day"

Freitag, 18. Juli 2014

Vor fast genau 25 Jahren wurde die Sanierung des Alten Schlosses in Schöneck-Büdesheim abgeschlossen. Der Büdesheimer Jugendclub - damals in Gestalt einer provisorischen Baubude - packte seine wertvollsten Dinge ein (das waren damals ein Flipperautomat, ein Tischkicker und eine Musikbox) und zog freudestrahlend in das Alte Schloss um. Mit dabei waren damals "Andy", "Mike" oder "Bulle". Seitdem haben viele Generationen ihre Spuren in den Räumen und an der Fassade hinterlassen - die markantesten derzeit sind die vielen schönen Kunstwerke an den Innenwänden, die in diesem Jahrzent entstanden sind. Und genau die bleiben erstmal so wie sie sind, sonst wäre die geplante Ausstellung "25 Jahre Juz im Schloss" einfach nicht vollständig. Alte und neue Bilder, Filme, Gegenstände und was noch so vorhanden ist aus 25 Jahren Jugendclubbetrieb wird vergnüglich aufbereitet und in den Räumen präsentiert. Und ein paar Specials, etwa "Vintage-Töpfern" wie in den 80ern, laden zum Schmunzeln ein. Die Spieltische bleiben benutzbar und laden zum Billard und Kickern ein. An alle uralte, alte, nicht ganz so alte und junge Besucher und Gäste des Jugendclubs: Willkommen beim "Treffen der Generationen" im und am Alten Schloss am 18. Juli!

Damit beim Feiern auch die nötige Stimmung und der Spaß stimmt, präsentieren die Partyspezialisten des FC66 ihre Open-Air-Show "Rock im Schlosspark" an diesem Abend vor dem Alten Schloss, so dass es an super Live-Musik, 1a-Grillwürstchen und bester Laune nicht mangeln wird. Aktuelle Infos und alles Wichtige wird rechtzeitig auf www.schoeneck.de und insbesondere auf www.rockimschlosspark.jimdo.com veröffentlicht.

Nun zum Programm:
4 Bands werden am 18. Juli ab 18.00 Uhr für einen super Abend sorgen. Es spielen:

Vanilla Junction,
die mit einer sehr direkten, lebendigen und leidenschaftlichen Art das Publikum begeistern...
Das sind drei junge Musiker aus Seligenstadt, die mit packendem Sound und großer Verve ihrem Publikum Bluesrock in bester Manier präsentieren.

Rockbombs.
Wenn die Rockbombe detoniert, bleibt kein Auge trocken...
Die Band besteht aus 3 Mitgliedern und 2 Ohne-Gliedern und präsentiert Coversongs, die die Leute zum mitmachen auffordern...
Musikstil: Rock / Punk Cover

The Living Toy
ist eine dreiköpfige Alternative/ Pop Punk Band aus Nidderau, die sich im Herbst 2009 gründete und seitdem einige Gigs gespielt hat.
Mit Supportshows und einem ersten Platz beim regionalen Bandevent, hat die Band, trotz ihres jungen Alters, einige Ziele erreicht.

Tinnitus Projekt
Musik, die ins Ohr geht… Der Spaß an der Sache ist hier Programm und genau das macht die siebenköpfige Band aus.
Der Mix aus Punkrock und Metal lädt nicht nur zum mitmachen ein, sondern besticht durch die Freude und gute Laune die das Tinnitus Projekt bei Ihrer handgemachten Musik verbreitet.

Der Eintritt ist frei!


Eine Kampagne für Jugendliche zum Thema verantwortungsbewusster Umgang mit Alkohol:

Alkohol

nach oben